15.01.13 10:53 Uhr
 1.824
 

Hotel Mama: Viele Erwachsene wohnen immer noch daheim

Traurig aber wahr: Eine neue Studie offenbart, dass fast jeder vierte Österreicher noch daheim bei der Mama wohnt. In Deutschland, Frankreich und Schweden sieht es hingegen ganz anders aus.

23,9 Prozent der jungen Erwachsenen (zwischen 25 und 34 Jahren) leben in Österreich noch bei der Mami. In Deutschland haben hingegen nur 14,9 und in Frankreich 11,6 Prozent noch keine eigene Wohnung. Bei den Finnen und Schweden wohnen die Erwachsenen nur noch ganz selten bei den Eltern.

Anders sieht es dabei in Krisengebieten und in osteuropäischen Ländern aus. So wie in der Slowakei. Dort wohnen noch fast 56,4 Prozent im Hotel Mama.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heuteonline
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hotel, Mama, Zuhause, Wohnen, Erwachsene
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2013 11:13 Uhr von cyrus2k1
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
Und wo ist das problem? Wenn man sich gut mit seiner mutter versteht nd ein genügend großes haus hat... In anderen ländern leben ganze generationen zusammen unter einem dach.
Kommentar ansehen
15.01.2013 11:30 Uhr von MarkusTersch
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
Ich habe auch kein Problem damit, dass ich mit 43 noch bei meiner Mutter wohne
Kommentar ansehen
15.01.2013 11:38 Uhr von Slingshot
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, bei mir ist es anders rum. Eltern ließen sich scheiden, Vater zieht aus. Mutter findet neuen Freund, zieht ebenfalls aus. Schwester ist zu ihrem Freund gezogen.

Ich wohne also alleine im Elternhaus. Das zählt dann vermutlich nicht mehr als "Hotel Mami", oder doch?! :D
Kommentar ansehen
15.01.2013 11:40 Uhr von Johnny Cache
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
"Hotel Mama" klingt irgendwie so niedlich, je nach Exemplar ist es eher ein Horrorladen.
Kommentar ansehen
15.01.2013 11:40 Uhr von ghostinside
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Warum wird das immer als Schwäche dargestellt ? In vielen anderen Ländern ist der Stellenwert der Familie das höchste Gut in der Gesellschaft. Nur weil wir Westeuropäer in unserer Ego-Gesellschaft nicht damit klar kommen, heisst das noch lange nicht, dass das falsch ist.
Kommentar ansehen
15.01.2013 11:56 Uhr von CrazyWolf1981
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin auch erst mit 23 Daheim ausgezogen. Ich hab meine Ausbildung nach dem Fachabi fertig gemacht, und beim Job noch gewartet bis die Probezeit durch war damit ich sicher sein konnte mir eine eigene Wohnung auf Dauer selbst finanzieren zu können ohne staatliche Hilfe. Bei den Wohnungspreisen, wie will jemand in der Ausbildung oder Studium sich ne normale Wohnung finanzieren?
Kommentar ansehen
15.01.2013 12:19 Uhr von ted1405
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@heuteonline:
Als "Traurig aber wahr" würde ich das nicht bezeichnen, es kann einfach auch auf einen gesunden Familienzusammenhalt hinweisen und muss nicht unbedingt "Hotel Mama" bedeuten. In manchen Fällen ist´s sogar vielleicht "Hotel Sohn/Tochter".
Kommentar ansehen
15.01.2013 12:56 Uhr von homern
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die haetten oesttereich an die richtige stelle setzen sollen da ist naemlich die schweiz
Kommentar ansehen
15.01.2013 12:57 Uhr von wilcomb72
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich zieh wieder zurück zu meinen Eltern und das mit 40 Jahren, aber ich will jetzt mal n bissle Geld sparen, wenn ich Hartz4 hätte, würd ich natürlich in einer eigenen Wohnung bleiben, sonst kommen "die" wieder auf die Idee, weil ich bei meinen Eltern wohne, könnten die mich ja wieder finanzieren wie schon einmal.
Kommentar ansehen
15.01.2013 13:18 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja...."Hotel Mama" ist es ja nur, wenn man seine Mama/Eltern ausbeutet, alles andere ist ein soziales zusammenleben, so wie es selbst bei einigen Tieren vorkommt.

Nagut, ne eigene Wohnung sollte man dann schon im Haus haben, ab einem gewissen Alter, find ich....obwohl, grosses Zimmer funktioniert auch noch, wenns bisjen abgelegen ist und nicht direkt neben dem Schlafzimmer der Eltern lol
Also Privatsphäre muss schon vorhanden sein, für beide Parteien....dann klappt das ganz gut.



[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
15.01.2013 13:44 Uhr von centerofnewsfornet
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Traurig aber wahr:"
Wie bescheuert ist das denn bitte?

Heutzutage ist es nun mal so weil es bei vielen finanziell nicht anders möglich ist.
Kommentar ansehen
15.01.2013 13:46 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe auch nicht das man am besten mit 18 schnellst möglich aus dem Haus verschwindet... Günstiger Wohnt man nicht und wenn das zusmmenleben klappt warum nicht ?
Das das als Schwäche etc ausgelegt wird scheint auch nur hier eine unsitte zu sein.
Wie erwähnt wohnen in den Südlichen Ländern ganze Generationen unter einem Dach...
Das man nebenbei ganz nett Geld sparen kann und sich auch mal hier und da ein teures Hobby etc leisten kann bzw Urlaub kein problem ist bleibt da ein netter Nebenffekt.
Sprich anstatt seinem Vermieter die Kohle in den Hals zu werfen kann man sich glatt mal was leisten ! Selten genug heute...

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
15.01.2013 14:29 Uhr von FallofIdeals
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hotel klingt so selbstverständlich, was es aber nie war :( ;D

@angel
90% würde ich zwar nicht sagen, aber als Frau hast du die Probleme weniger, da du wahrscheinlich als diese die Option besitzt, zu deinem Freund zu ziehen.

[ nachträglich editiert von FallofIdeals ]
Kommentar ansehen
15.01.2013 14:37 Uhr von perMagna
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Verstehe auch nicht das man am besten mit 18 schnellst möglich aus dem Haus verschwindet..."

Fördert den Reifungsprozess, wenn man früh lernt, selbst einzukaufen, zu waschen, kochen, spülen usw.
Mit hat es zudem sehr viel gebracht, Geld schätzen zu lernen. Denn mit knapp 200€ nach Abzug von Miete und Internet/Telefon einen Monat auszukommen, macht sparsam.
Aber das war es mir auf jeden Fall Wert. Sein uneingeschränkt eigener Herr zu sein, hat schon was.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?