15.01.13 10:31 Uhr
 40
 

Energiekonzern E.ON verkauft seine Anteile am slowakischen Energieunternehmen SPP

Der Energieriese E.ON verkauft seine 24,5-prozentigen Anteile an dem slowakischen Energieunternehmen "Slovensky Plynarensky Priemysel" (SPP).

Das tschechische Energieunternehmen "Energeticky a Prumyslovy Holding" (EPH) übernimmt für 1,3 Milliarden Euro diese Anteile.

In der nächsten Woche soll der Verkauf über die Bühne gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, E.ON, Energiekonzern, Energieunternehmen
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?