15.01.13 07:08 Uhr
 926
 

No Pants Subway Ride: In Unterhosen mit der U-Bahn fahren

Was im Jahr 2002 in New York mit sieben Teilnehmern als Spaß unter Freunden anfing, hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Mittlerweile gibt es die Spaßaktivisten in mehr als 60 Städten weltweit.

Am Sonntag war es wieder soweit. Über Facebook und über die Internetseite "ImprovEverywhere" wurden alle Teilnehmer zu diesem Event aufgerufen.

Trotz eisiger Temperaturen haben sich wieder weltweit viele Menschen dem ganzen Event angeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bahn, U-Bahn, Unterhose, Subway
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2013 08:50 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Habe junge Leute heutzutage nix besseres zu tun?
Kommentar ansehen
15.01.2013 13:18 Uhr von FallofIdeals
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
> New York

Ende.

(Muss man echt über jede Blähung ne News verfassen?)
Kommentar ansehen
15.01.2013 14:21 Uhr von HackeSpeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist noch nichtmal für einen guten Zweck, sondern nur dafür da, um die jungen Scheißer mehr und mehr zu verblöden.....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?