15.01.13 06:30 Uhr
 468
 

Thailand: Däne stürzt vom 23. Stock in den Tod

In Pattaya, welches in Zentralthailand liegt, ist ein 22-jähriger Däne aus dem 23. Stock eines Wohnkomplex gestürzt und in der fünften Etage aufgeschlagen. Eingetroffene Rettungskräfte versuchten den Dänen mit einer Herz-Lungen-Wiederbelebung zu retten, was scheiterte.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und durchsuchte das Zimmer des von Nachbarn als freundlich beschriebenen Mannes. Zwar gab es Anzeichen für einen möglichen Drogenkonsum, allerdings fanden sich keine Hinweise darauf.

Zudem konnten keine Spuren eines Kampfes gefunden werden oder Anzeichen auf eine weitere Person, welche sich im Zimmer des Dänen aufhielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Thailand, Stock, Däne
Quelle: www.wochenblitz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2013 06:19 Uhr von mensterraymond
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer vom 23 Stock bis zum 5 Stock aufknallt,da braucht man gar nichts mehr zu unternehmen oder zu versuchen,da muß man nur noch saubermachen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?