15.01.13 06:06 Uhr
 2.405
 

Fußball: Medien melden Pep-Guardiola-Verpflichtung des FC Bayern Münchens als perfekt

Wie "Sky Italia" am Montagabend meldet, sei die Verpflichtung von Pep Guardiola durch den FC Bayern München beschlossene Sache. Der 41-Jährige soll zum Saisonende beim Rekordmeister das Traineramt von Jupp Heynckes übernehmen, dessen Vertrag auslaufen wird.

Der von Vereinen wie Chelsea, Manchester City und dem AC Mailand umworbene Ex-Coach des FC Barcelona hält sich seit seinem Abgang aus der katalanischen Hauptstadt in den USA auf.

Zuletzt äußerte Bayerns Sportdirektor Matthias Sammer noch, man wolle sich mit der Entscheidung über den zukünftigen Trainer bis März Zeit lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sascha B
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Verpflichtung, Pep Guardiola
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2013 07:13 Uhr von BigLemz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was Pep in Barca geleistet hat war wirklich Phänomenal, wenn er diese gute arbeit in München fortsetzen kann dann hab ich großen Respekt.

Bin da trotzdem skeptisch, kann ihn mir nicht als Bayern Trainer vorstellen aber andererseits würde er glaub ich gut mit Sammer harmonieren und der Mannschaft würde ein junger Trainer gut tun...

Naja wir werden sehen und noch gibt es ja kein Statement von den Bayern...
Kommentar ansehen
15.01.2013 08:37 Uhr von diezeeL
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Also in der Bundesliga sehe ich da keine Konkurrenz im Moment - auch der BVB ist zur Zeit keine Konkurrenz ... evtl. ändert sich was mit Sahin. Doch ob er mit der Mannschaft auch erfolgreich international sein wird ist die andere Frage. Nur dort kann er dann wirklich beweisen was er so als Trainer drauf hat. Denn in Barcelona musste er nicht wirklich viel tun - die Mannschaft könnte sogar ich coachen. :-)
Kommentar ansehen
15.01.2013 09:13 Uhr von Nickman_83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ diezeeL:
jep, das sehe ich ähnlich, da Barcaspieler alle sehr demütig sind.
aber bei einer mannschaft, wo starallüren auftreten können, muss man sich erst beweisen.
Kommentar ansehen
15.01.2013 11:02 Uhr von ghostinside
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Solange die Bayern es nicht bestätigen, glaub ich schonmal gar nichts. Guardiola hat ja die letzten Monate gefühlt überall unterschrieben. Und warum ist ausgerechnet Sky Italia schlauer ? Da würd ich sogar eher der Bild glauben, weil die näher dran sind. Also abwarten.

Edit: Englische Medien spekulieren weiterhin, wo Guardiola hinwechselt, Chelsea oder City...Also.

[ nachträglich editiert von ghostinside ]
Kommentar ansehen
15.01.2013 14:10 Uhr von Meat
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ich weiß garnicht wieso SO VIEL von dem Typen gehalten wird. Klar hatte er ne Menge erfolg bei Barca, aber mit dieser Mannschaft könnte sogar Magath oder meine Oma erfolg haben.. Sieht man doch nun beim jetztigen Coach Tito Vilanova, das war der Assistent von Guardiola und der hat nun einen Traumstart hingelegt.. Bayern sollte erstmal warten bis Guardiola sich wo anders beweist ( Chelsea oder so) ansonsten sehe ich das gleiche wie mit Klinsmann kommen..
Kommentar ansehen
15.01.2013 19:33 Uhr von ghostinside
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meat: Und warum trainiert deine Oma oder Magath Barca nicht ? Warum hat sich Barca ausgerechnet den Co-Trainer auserwählt und keinen anderen Startrainer ? Und wieso sollte Bayern warten ? Guardiola kann sich auch bei Bayern beweisen und vielleicht eine Ära prägen. Und wen soll denn Bayern verpflichten, wenn schon mal ein zweifacher Champions-League-Sieger-Trainer auf dem Markt ist ?

Fragen über Fragen...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?