15.01.13 06:03 Uhr
 673
 

Atemberaubendes Gewitterblitz-Paar: "The Prints" in Berlin zeigt Trickaufnahmen

Seit dem 12. Januar ist im Campagne Première in Berlin die Ausstellung "The Prints" des Künstlers Christoph Girardet zu sehen.

Girardet zeichnet sich dadurch aus, dass er Filmszenen stoppt, die Fotos auseinander nimmt und wieder andersartig zusammensetzt. Somit entsteht am Ende eine andere Aussage, als auf den ursprünglichen Fotos.

So sieht man beispielsweise auf dem Foto "Seven Strokes" ein fast identisches und atemberaubendes Gewitterblitz-Paar. Eigentlich stammen die Blitze aus sieben verschiedenen Filmen, weshalb es Trickaufnahmen sind. Die Ausstellung läuft noch bis zum 23. Februar.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Paar, Gewitter
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2013 11:43 Uhr von Schnulli007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die sehen aus wie Titten, gelle Crushial?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?