14.01.13 16:20 Uhr
 1.027
 

Einbruch bei den Verkaufszahlen: Apple fährt iPhone-5-Produktion deutlich herunter

Der erfolgsverwöhnte Computerriese Apple muss jetzt einen drastischen Einbruch bei den Verkaufszahlen für das iPhone 5 hinnehmen.

Deshalb hat man bei Bildschirmherstellern die Bestellungen deutlich heruntergefahren. Einer von ihnen, "Japan Display", wird den Ausstoß gar um rund 70 bis 80 Prozent drosseln.

Von Apple wollte sich bisher niemand zu dieser Entwicklung äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, iPhone, Produktion, Einbruch, iPhone 5
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2013 16:49 Uhr von nchcom
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
wurden die Teile nicht vor kurzem noch verlost?
Wie gesagt, Hochmut kommt vor dem Fall, auch wenn es wieder negative Beurteilungen gibt.
Kommentar ansehen
14.01.2013 17:53 Uhr von Rupur
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich ist einfach nur der enorme Rush auf das Produkt nun beendet und es wird jetzt wieder normal verkauft aber bestimmt immernoch mehr als andere Handys.
Kommentar ansehen
14.01.2013 18:34 Uhr von shadow#
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Blödsinn...
Abarbeiten der unerfüllten Bestellungen erledigt, normale Produktion, Vorbereiten auf neues Modell.
Wie immer eben...
Kommentar ansehen
14.01.2013 19:54 Uhr von farm666
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
AHHAHAHAAA !! Es beginnt!
Kommentar ansehen
14.01.2013 21:50 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.01.2013 22:39 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einbruch bei den Verkaufszahlen...

wurde was geklaut oder ham die nur randaliert?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?