14.01.13 15:55 Uhr
 476
 

Er wird "Waldgeist" genannt: Mann wandert barfuß durch den Bayrischen Wald

Mehrere Hinweise aus der Bevölkerung im Bayrischen Wald gingen bereits bei der Polizei ein. Doch bisher sind die Gesetzeshüter dem mittlerweile mit "Waldgeist" genannten Mann nicht habhaft geworden.

In der vergangenen Woche traf ein Jäger, über Meldung seines Hundes, auf den angeblich aus Berlin stammenden Wanderer. In dessen Jagdkanzel schlief der barfüßige Mann. 30 Euro spendete ihm der Jäger, damit er sich ordentliches Schuhwerk kaufen solle. Er wolle nach Bayrisch Eisenstein, so der Mann.

Die "milde Gabe" des Jägers hatte der nur in Sandalen wandernde Mann wohl für andere Dinge verwendet; denn ein paar Tage später wurde er immer noch ohne Schuhwerk angetroffen. In Edenstetten (Landkreis Deggendorf) erschien der schuhlose Mann wieder und wird nun als "Waldgeist" bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Schuh, Geist, Wald, Bayerischer Wald
Quelle: www.pnp.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2013 16:19 Uhr von bo3rn
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
was jetzt? barfuß oder mit sandalen?
Kommentar ansehen
14.01.2013 18:25 Uhr von rubberduck09
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Und was hat jetzt die Polizei damit am Hut wenn jemand leichtes Schuhwerk zum _gehen_ benutzt?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?