14.01.13 15:27 Uhr
 301
 

Berlin-Wedding: Mann auf offener Straße angeschossen - Freigänger verdächtigt

Am Sonntag ist auf einen 32-jährigen Mann aus Berlin-Wedding auf offener Straße geschossen worden. Dabei wurde er schwer verletzt.

Die Schüsse fielen während einer Auseinandersetzung unter mehreren Personen. Die Polizei wurde von Passanten alarmiert.

Unter Verdacht steht ein 38-jähriger Mann, der im Rahmen des offenen Strafvollzuges, Freigang hatte. Der mutmaßliche Täter wurde verhaftet. Die Motive für die Tat sind noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Gefängnis, Straße, Wedding
Quelle: www.berliner-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2013 16:02 Uhr von psycoman
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Yeah, es lebe der offene Vollzug.
Hoffentlich kann man dem Täter die Tat nachweisen und er landet für den Rest seines Lebens im, dann hoffentlich geschlossenen, Gefängnis.
Kommentar ansehen
14.01.2013 18:08 Uhr von psycoman
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Minusgeber:
Bitte äußere dich doch mal zu dem Minuspunkt.
Du findest es also nicht gut, dass jemand, der auf einen Mann geschossen hat, vermutlich mit den Ziel diese Person zu töten, ins Gefängnis kommt?

Interessante Rechtsauffassung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?