14.01.13 12:16 Uhr
 2.488
 

Indien: Politiker geben Frauen Schuld an Vergewaltigungen

Seit den letzten Fällen von Massenvergewaltigungen in Indien, herrscht im ganzen Land Aufregung und Demonstrationen machen sich breit (ShortNews berichtete).

Politiker heizen die Stimmung nun an, indem sie behaupten, die Frauen seien selbst schuld an den Übergriffen.

"Frauen in fremden Ländern tragen Jeans und T-Shirts, tanzen mit Männern und trinken sogar Alkohol, aber das ist ihre Kultur. Sie mag gut für sie sein, aber nicht für Indien, wo nur unsere Traditionen und unsere Kultur akzeptabel sind", so Minister Babulal Gaur beispielsweise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politiker, Vergewaltigung, Indien, Schuld
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2013 12:36 Uhr von Atze2
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
komisch, diesen indischen Politikern gefällt unsere Kultur nicht, aber die EU-Hilfen nehmen se gerne.

und wo ist Alice Schwarzer eigentlich wenn man sie mal braucht?
Kommentar ansehen
14.01.2013 12:51 Uhr von Akaste
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
na klar haben die selbst schuld, die haben ihre chance schon im mutterleib verpennt männer zu werden, von daher kein mittleid.
Kommentar ansehen
14.01.2013 13:01 Uhr von don_vito_corleone
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
Weil also Frauen im Ausland Jeans Tragen, Tanzen, Trinken und das alles sind die Indischen Frauen schuld wenn sie Vergewaltigt werden?

Klingt total Logisch. Und der Indische Politiker hatte zum Zeitpunkt der Aussagen wohl grade kein Blut im Gehirn weil er eine Frau Vergewaltigt hat.
Kommentar ansehen
14.01.2013 13:12 Uhr von DerMuenchner
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Also auf so eine Tradition und Kultur kann ich gerne verzichten, wo Frauen nichts gelten ausser am Herd zu stehen. Hier werden die Frauen wohl wie Freiwild gehandelt, Vergewaltungen
und Mißbrauch und Tötungen sind wohl in Indien ein Kavaliersdelikt. Man sollte in solchen Ländern einfach keinen Urlaub mehr machen und alle Subventionen die solche Länder bekommen streichen. Vielleicht schalten dann die Herren Politiker mal in Hirn ein, das ihnen wohl zwischen die Beine gerutscht ist, und ändern schleunigst die Gesetzte und erhöhen die Strafen für solche Delikte.
Kommentar ansehen
14.01.2013 13:13 Uhr von DerMuenchner
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sorry, meine Vergewaltigungen, Ups kleiner Schreibfehler
Kommentar ansehen
14.01.2013 13:44 Uhr von El_Caron
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Da ist mal wieder das Broder-Zitat absolut einschlägig: "Es gibt viele Kulturen, aber nur eine Zivilisation."
Kulturen haben im Gegensatz zu Zivilisation auch keinerlei Respekt verdient.
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:23 Uhr von Thomas-27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Bleissy: Wenn eine Frau in einem Bundesstaat die Mehrheit der Stimmen erhalten würde, würde die Regierungsgewalt des Bundesstaates höchstwahrscheinlich durch den "President´s rule" vom Präsidenten übernommen werden.

http://de.wikipedia.org/...

Und auch sonst gibt es Mittel und Wege, die Frauen in der Politik klein zu halten.
Kommentar ansehen
14.01.2013 15:24 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die in der Mitte gefällt mir und nen schönen Mund hat sie auch und wie sie zu mir rüber kuckt ^^

Die News interessiert mich mal nicht, dass Poitiker oft ungestraft Scheisse reden können, dass wissen wir ja schon.....
Kommentar ansehen
14.01.2013 15:52 Uhr von Komikerr
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Und Tschüss Jauchegrube ;-)

"Frauen in fremden Ländern tragen Jeans und T-Shirts, tanzen mit Männern und trinken sogar Alkohol, aber das ist ihre Kultur. Sie mag gut für sie sein, aber nicht für Indien, wo nur unsere Traditionen und unsere Kultur akzeptabel sind"

Den Satz find ich nichtmal verkehrt, wo er recht hat, hat er recht. Frauen im Westen sind weitaus offener. Er hätte aber auch erwähnen dürfen, dass die Männer ebenso anders erzogen wurden und den Frauen respekt zollen ( die meisten zumindestens )
Die Frauen die vergewaltigt wurden waren jedoch keine westlich angezogenen "Schlampen", welche die Männer in Indien aufgrund ihrer Erziehung als Freiwild hätten sehen können. Von daher ist die Äusserung des Herrn ein Schuss ins eigene Knie
Kommentar ansehen
14.01.2013 15:56 Uhr von saila
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Bleissy .. Leider irrst du dich da. In Indien gibt es weit weniger Frauen als Männer. Es gibt sogar einen richtigen Frauenmangel. Die meisten Mädchen bei denen beim Ultraschall ihr Geschlecht festgestellt wird werden abgetrieben oder verhungern nach der Geburt, da Mädchen unter anderem wegen der Mitgift für die Familien einfach zu teuer sind.
Kommentar ansehen
14.01.2013 18:04 Uhr von Juventina
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
2013, wir haben das Jahr 2013 und trotzdem gibt es auf unserem schönen Planeten noch Orte, wo schlimmste Steinzeit herrscht, sich benommen wird als habe man kein Hirn, Frauen werden schlimmer wie Tiere behandelt, usw usw... Ich könnte kotzen, echt... [edit]
Kommentar ansehen
14.01.2013 19:28 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
und genau DAS ist der grund weshalb es dort so viele vergewaltigungen gibt. weil die menschen dort unten in solchen ländern weder ein natürliches verhältnis zu frauen haben, noch ein natürliches verhältnis zum thema sexualität. und in islamischen staaten ist dieses verhältnis sogar noch unnatürlicher. das einzige was natürlich ist, ist dann nur die tatsache, DASS es so viele brutale vergewaltigungen gibt, da es die logische konsequenz aus dieser mentalität ist. hinterwäldlerische "traditionen" haben in einer modernen, aufgeklärten welt nichts mehr verloren!
Kommentar ansehen
14.01.2013 19:45 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Leute die solche Kacke von sich geben, müsste man steinigen dürfen, schlagen, mit dem Kopf immer wieder gegen eine Mauer hauen... " So oder so ähnlich denken wahrscheinlich dort die Männer über die Frauen! Wozu das führt, sieht man! Also so geht es nicht! Da ist noch viel zu tun, und um wirklich Veränderungen zu bewirken, bedarf es der Einsicht und der Erkenntnis!! Und die kommt nicht durch Gewalt oder Einschüchterung!!!
Kommentar ansehen
15.01.2013 10:31 Uhr von BoltThrower321
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein Spinner....echt mal...hätte ich hier einen roten Knopf zu drücken, um diesen Arsch eins aufs Maul zu hauen....ich würde in drücken. Sowas ist in meinen Augen kein Mensch.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?