14.01.13 07:51 Uhr
 809
 

Fußball: Wird Martin Jol neuer Trainer bei Schalke 04?

Nach Angaben der englische Zeitung "Sunday People" möchte Fußball-Bundesligist Schalke 04 den Niederländer Martin Jol zur kommenden Saison als Trainer verpflichten.

Momentan arbeitet der 56-Jährige in der englischen Premier League beim FC Fulham, wo sein Vertrag im Sommer ausläuft. Fulham möchte den Vertrag gerne verlängern und so die seit 2011 bestehende Zusammenarbeit fortsetzen.

In der Bundesliga ist Jol kein Unbekannter: Von 2008 bis 2009 war er Trainer des Hamburger SV.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, FC Schalke 04, Martin Jol
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2013 11:07 Uhr von sicness66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jo ersetzen wir einen 59-jährigen autoritären holländischen Trainer mit einem äääähhh hmmm 56-jährigen autoritären holländischen Trainer. Klasse, Herr Heldt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?