14.01.13 06:06 Uhr
 3.243
 

Palästina ist so gut wie pleite

Offenbar steht Palästina vor dem Staatsbankrott, weil wichtige Geldquellen aus dem Ausland in den vergangenen Jahren versiegt sind. Premierminister Salam Fayyad verweist hierbei auf die Schuld von Israel und den arabischen Staaten.

Diese haben ihre Zahlungen von ehemals 1,8 Milliarden auf eine Milliarde Euro gedrosselt. Zudem soll Israel 100 Millionen Euro an Steuergeldern einbehalten haben. Mittlerweile ist die Lage so angespannt, dass die Staatsbediensteten nur noch die Hälfte ihres Lohns erhalten haben.

Israel verweist hierbei auf den Alleingang von Palästina eine Anerkennung als Beobachterstaat zu erhalten, weshalb die Steuern einbehalten wurden. Allerdings hat Israel damit Schulden von Palästina beim Elektrizitätswerk beglichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Pleite, Palästina, Bankrott
Quelle: kurier.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

71 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2013 08:49 Uhr von psycoman
 
+23 | -16
 
ANZEIGEN
Wurden die Palästinenser nicht letztens noch reichaltig von einem Emir beschenkt? Vielleicht sollten die Hamas und Co. mal ihr Geld und ihre Anstrengungen in die eigene Wirtschaft stecken, anstatt in Terror.
Kommentar ansehen
14.01.2013 09:38 Uhr von ROBKAYE
 
+21 | -11
 
ANZEIGEN
Für alle die interessiert, warum es den Palästinensern dreckig geht, hier mal ein paar harte Fakten:

"Die anhaltende Kontrolle durch Israel verhinderte das Entstehen einer eigenen Industrie. Die meisten Unternehmen sind kleine bis mittelständische Firmen sowie kleine familiäre Handwerksbetriebe, die 80 % ihrer Erzeugnisse nach Israel verkaufen. Die israelischen Siedler haben einige moderne Kleinbetriebe aufgebaut.

Unzureichende Infrastruktur.

Elektrizität muss Überwiegend aus Israel bezogen werden; einige Städte wie Nablus und Dschenin besitzen kleine Kraftwerke und versorgen sich selbst. In der Trinkwasserversorgung unverändert von Israel abhängig.

Zum Teil wird der Zugang zu den eigenen Trinkwasserquellen versperrt, während die Siedler und deren Betriebe sich aus den knappen Wasserquellen des Westjordanlandes bedienen. Die Palästinenser müssen sich mit etwa einem Viertel des israelischen Pro-Kopf-Konsums begnügen. Etwa 180 Dörfer im Westjordanland sind nicht an die Öffentliche Trinkwasserversorgung angeschlossen. Die Bewohner müssen Wasser zu Schwarzmarktpreisen kaufen - oft von den jüdischen Siedlern. Obendrein sinkt der Grundwasserspiegel kontinuierlich. Viele Brunnen sind stark versalzen."

Noch Fragen?...
Kommentar ansehen
14.01.2013 10:32 Uhr von GroundHound
 
+22 | -14
 
ANZEIGEN
Jaja, immer die anderen...
Wo der Islam Einzug hält, wird alles zu Wüste, das war schon immer so. Erklärt wurde das dann immer mit "Naturkatastrophen".
Und kein Schwein hat sich für das Gebiet des heutigen Israels interessiert, bis die Juden nicht ein blühendes Land daraus gemacht haben.
Kommentar ansehen
14.01.2013 10:38 Uhr von ROBKAYE
 
+16 | -14
 
ANZEIGEN
@psycoman
...du bist sowas von indoktriniert, dass man direkt Mitleid mit dir bekommt... glaubst du wirklich, dass der Anteil an gewaltbereiten Palästinensern so hoch ist, dass deren Erwerb von "Terroristenartikeln", das Bruttoinlandsprodukt Palästinas so extrem herunterzieht, dass er unweigerlich für die Pleite des gesamten Landes verantwortlich sei? Und wenn sich deiner Meinung nach, diese "Terroristen" endlich mal "sinnvoll" beschäftigen täten, ginge es allen super?
Wieviele Terroristen vermutest du in Palästina genau? Deinen Aussagen nach zu urteilen, scheint die Bevökerung aus 99% radikaler und gewaltbereiter Menschen zu bestehen...

In Wirklichkeit sind es keine 7%...

Du bist ´ne richtige Leuchte, was?

Du solltest dir angewöhnen, dich vorher mit einem sensiblen Thema etwas eingehender zu beschäftigen, bevor du dich dazu hinreissen lässt, direkt ein ganzes Volk in den Dreck zu ziehen.

Hier mal ein paar gesammelte Auszüge von Berichterstattungen westlicher Nachrichtenportale über das Verhalten der israelischen Regierung gegenüber den Palästinensern:

http://arendt-art.de/...

Und nun erkennst du hoffentlich, dass ein Volk sich niemals nur aus einer Laune heraus so drastisch radikalisiert, sondern einer Radikalisierung meist ein Aggressor vorausgeht...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
14.01.2013 10:42 Uhr von Phillsen
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
highnrich?
Was redest du da fürn zeuch?

Warum soll Deutschland Pleite sein?
Klar hat Deutschland Schulden. Aber demgegenüber stehen doch auch massive Werte. X-Tausend Immobilien. Infrastruktur die ,Global gesehen, immernoch spitze ist. Und so weiter.
Alles was wir tun müssen ist, 50 Jahre lang keine Neuen schulden mehr zu machen. Dann könnten wir dank Inflation ganz locker mit dem angehäuften Schuldenberg umgehen.

Ich halt das für nicht so abwegig.

EDIT:
Achja: http://www.crp-infotec.de/...

Es nervt, aber es ist nicht tödlich.

[ nachträglich editiert von Phillsen ]
Kommentar ansehen
14.01.2013 10:54 Uhr von ROBKAYE
 
+12 | -12
 
ANZEIGEN
@GroundHound:

Genau. Und während in Israel die Gemüseplantagen in der Wüste erblühen und dabei 90% des Trinkwassers aus dem Jordan dafür abgegriffen wird, von dem 70% verdunsten, verdursten in den anderen vom Trinkwasser des Jordans abhängigen Länder die Menschen... solidarischer, verantwortungsvoller und nachhaltiger kann man mit den Wasserressourcen in dieser Region wirklich nicht mehr umgehen...

*gähn*

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
14.01.2013 11:00 Uhr von dagi
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
wir haben schon immer das wasser und strom für das land bezahlt !!! da kommen jetzt noch lebensmittel und kleidung dazu und wenn es nicht reicht holen wir wieder arabische großfamilien nach deutschland, alles wegen der bereicherung !!
Kommentar ansehen
14.01.2013 11:03 Uhr von sicness66
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Was hier schon wieder für ein Rotz geschrieben wird, ist unglaublich.
Kommentar ansehen
14.01.2013 11:29 Uhr von ROBKAYE
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
@Phillsen:

So gesehen ist Deutschland nicht Pleite... immerhin besitzen 10% der Menschen 50% des Nettovermögens... würde man das Vermögen wie auch die Staatsschulden des Landes gleichmäßig auf alle verteilen, hätte jeder Bürger 25.000€ Schulden, welchen 60.000€ Guthaben gegenüberstehen würden...

Leider leben wir in einer Demokratie... ;-)

Und meine Frage an dich, wie soll das gehen, dass ein Land 50 Jahre lang keine Schulden mehr macht?

Es scheint immer noch nicht so richtig in den Köpfen der Menschen angekommen zu sein:

Schuld ist Geld... durch unser kapitalistisches Zinseszinssystem können die Reichen nur reich sein, wenn es auf der anderen Seite verschuldete, arme Schlucker gibt... Wächst der Reichtum weiter an, erhöhen sich proportional die Schulden und mit Ihnen die Armut... die Zinsen, durch die ein Millionär ohne jegliches dazutun immer reicher wird, müssen von anderen durch immer mehr "Leistung" erwirtschaftet werden... somit wird der Druck immer weiter wachsen, die Steuern werden sich immer weiter erhöhen und irgendwann, so alle 80 Jahre implodiert dieses System löst jedoch vorher immer Kriege aus und bedeutet Elend und Leid für jeden von uns!

Was ich damit sagen will ist, die Zinsen, die wir für unsere 1.6 Billionen Euro Schulden zahlen, müssen von irgendwoher kommen! Wenn die Wirtschaft jedoch mal nur ein paar Jahre stagniert, dann funktioniert das einfach nicht! Wir werden von unseren Schulden nie runterkommen! Das Finanzsystem wurde meiner Meinung nach auch absichtlich seitens der Finazoligarchen so programmiert...

Wie sagte Rothschild noch so schön: "Gebt mir die Kontrolle über die Währung eines Landes, dann interessiert es mich nicht, wer die Gesetze macht!"

Und genau so und nicht anders läuft das ab... Die Banken haben über die letzten 70 Jahre die totale Kontrolle über uns übernommen...mit Hilfe korrupter Politiker... und diese Kontrolle muss den Banken so schnell wie möglich wieder entzogen werden, sonst werden wir nie wieder glücklich und aller Voraussicht nach mit ansehen müssen, wie sich die gesamte Welt langsam in ein faschistisch kontrolliertes Gefängnis verwandelt...
Kommentar ansehen
14.01.2013 12:14 Uhr von El_Caron
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Klar, es kann ja nur an Israel und den arabischen Staaten. Jeder weiß doch, dass eine Volkswirtschaft nur florieren kann, wenn man schon seinen Kindern grenzenlosen Hass auf seine Nachbarn einimpft (Youtube: Farfur), seine Zeit damit verbringt, sich gegenseitig zu bekämpfen (Hamas, Fatah), Raketen auf die Zivilisten des Nachbarlandes zu schießt und sich dann beim Gegenangriff in Schulen und Kindergärten versteckt.
Das ist ein zeitloses Erfolgsrezept, das nur von Außen sabotiert worden sein kann.
Kommentar ansehen
14.01.2013 12:24 Uhr von Herribert_King
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
14.01.2013 11:29 Uhr von ROBKAYE

Na du bist ja ein toller Antikapitalist :D

Die oberen 10% zahlen über 50% der Einkommensteuer in Deutschland... soviel zu den bösen bösen Reichen ;)
Kommentar ansehen
14.01.2013 13:15 Uhr von Herribert_King
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.01.2013 12:49 Uhr von benjaminx

Interessant das die "Palästiner" Verteidiger immer die Hälfte der Wahrheit vergessen zu erwähnen.

Oder warum fällt mit keinem Wort das die "Palästinenser" der Meinung sind das die Juden, die EU etc alles bezahlen sollen und die Palästinenser selber keinerlei Steuern entrichten müssen?!
Kommentar ansehen
14.01.2013 13:29 Uhr von daguckstdu
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
„Für alle die interessiert, warum es den Palästinensern dreckig geht, hier mal ein paar harte Fakten:“

Ja hier mal ein paar Fakten und keine linksgesteuerte Wortdreherei!

http://nicht-mit-uns.com/...
http://www.welt.de/...

Und wenn man sich Bilder vom größten „Freiluftgefängnis“ anschaut so anschaut sollte man bloß nicht auf die Idee kommen das etwas daran nicht stimmen kann!
http://www.tomgrossmedia.com/...

Sicherlich gibt es auch in Gaza „Elend“, so wie überall auf dieser Welt, nur bekommen diese nicht diese Hilfe die die Palis bekommen! Da kann es schon passieren dass unser Gutmenschen es übersehen das 5 Millionen Menschen an Hunger, Durst und Krankheiten innerhalb eines Jahres streben auf den Afrikanischen Kontinent, aber mir noch kein Fall bekannt wurde indem ein Mensch in Gaza an Hunger und Durst gestorben ist!
Kommentar ansehen
14.01.2013 13:51 Uhr von daguckstdu
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@Rupi

"Du bist doch ein bezahlter Schreibling aus dieser Kategorie hier ..."

Keine Argumente als nur Lügen? Armselige Diffamierungsversuche!!

Lies mal hier!!

http://www.rechtswoerterbuch.de/...

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
14.01.2013 13:55 Uhr von RUPI
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Lies mal das hier mein "Bester"!!!!

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
14.01.2013 13:58 Uhr von daguckstdu
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Vorsicht mein Freund, langsam wird dein Verhalten doch eher "Kriminell"! Du kannst hier nicht aufs gerade wohl Menschen einfach diffamieren wie du Lust und Laune hast! Das Internet ist kein Rechtsfreier Raum!

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:01 Uhr von RUPI
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Glaubst du, dass du mich damit beindruckst? Ich verweise sooft ich will auf den Propaganda-Artikel bei wiki.

[ nachträglich editiert von RUPI ]
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:07 Uhr von daguckstdu
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
"Glaubst du, dass du mich damit beindruckst? Ich verweise sooft ich will auf den Propaganda-Artikel bei wiki."

Darum geht doch gar nicht! Wenn du behauptest das jemand ein "bezahlter Schreiberling" sei, ohne jeglichen Beweis, unterliegt dieses Verhalten einer Strafrechtlichen Relevanz. Es mag an deiner mangelnden Auffassungsgabe liegen oder deinem komischen Rechtsverständnis, aber hat den dir niemand gesagt das sowas evtl. auch Folgen haben kann!

"Ob Dir das gefällt oder nicht ist mir schnuppe."

Außer deine Lügen bist du sowas von Unwichtig und das weißt du auch!
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:11 Uhr von Herribert_King
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
14.01.2013 13:55 Uhr von RUPI

Wir warten immer noch auf deine Argumente *gähn*
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:19 Uhr von Phillsen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Robkaye
Ich hab ja nicht gesagt, dass wir sie zurückbezahlen sollen.
Ich hab nur gesagt keine neuen machen.

Machbar ist das. Ich vermute in unseren Ausgaben ist noch reichlich Luft.
Zum beispiel in der Erhaltung der Infrastruktur.
Da werden jedes Jahr unnötig Gelder ausgegeben, nur damit der Etat nächstes Jahr nicht kleiner wird...

Blödsinn ist sowas.
10km Luftlinie von wo ich sitze steht eine Brücke ins nichts. Die Schnellstrasse geht da nicht weiter. Geplant ist es mal, aber die nächsten 10 Jahre wird das nix. Warum baut man eine Brücke mit 50m Spannweite wenn sie noch garnicht gebraucht wird?
Bis die eingeweiht wird, ist sie Sanierungsbedürftig ^^
Die Zinseszinsen für diesen Kredit hätte man sich doch sparen können.

Und ich vermute weiter, dass es jede Menge solcher Posten im Haushalt gibt. Gewachsene Systeme und Strukturen die unter ihrer eigenen Größe ächzen.
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:31 Uhr von RUPI
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Argumente wollt ihr?

Schaut euch mal die Profile von unseren "Spezis" an .... noch NIE auch nur eine einzige News eingeliefert .... die werden fast ausschließlich aktiv wenn es hier um Israel geht .... dann aber bis zum Anschlag und ohne Pause. Zu anderen Dingen scheinen sie keine Meinung zu haben.

Da wird STUNDENLANG diskutiert und gejubelt als wenn diese Leute keinen Job/Familie haben. Man kann da fast schon einen Wahn hineininterpretieren.

Und wenn kein Wahn vorhanden ist, muss das einen anderen Grund haben! Bekommen diese Leute "Punkte/Geld" dafür oder welche Erklärung gibt es dafür sonst?

Kniet sich ein normaler Mensch, wenn er/sie eine Meinung vertritt, so extrem verbissen in solch ein Thema hinein? NEIN - kein normaler Mensch macht so etwas aus langer Weile.

Auch das Argument „Ich diskutiere halt gern“ greift hier nicht denn die gleiche verbissene Diskussion müsste man dann auch bei anderen Themen feststellen …. Das tut man aber nicht. Andere Themen scheinen für diese Leute keine Bedeutung zu haben.

Und das gleiche Schema findest du in allen Online-Medien. Ob das SPON/Welt/Zeit etc. ist, überall stürzen sich, sobald es um Israel geht, Unmengen an Usern, die bei anderen Themen selten oder gar nicht aktiv sind, auf diese Artikel/Threads und kommentieren sich die Finger wund. Da wird gejubelt und versucht die Meinungen der Menschen ins Gegenteil zu verdrehen. Zuerst wird mit fadenscheinigen Argumenten diskutiert, dann wird versucht andere dumm/lächerlich dar zustellen, anschließend als Antisemiten zu diffamieren und zu guter Letzt mit „rechtlichen Konsequenzen gedroht. Immer das gleich elendige Spiel.

Und wer da keine Parallelen erkennt ist entweder naiv oder dumm.


[ nachträglich editiert von RUPI ]
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:33 Uhr von daguckstdu
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@dr.chaos

Erstmal Hallo!!

Und jetzt zu deiner Aussage! "der wider besseres Wissen " und genau darum geht es! Wenn du Belege hast für deine Vermutung oder wie hier der Unterstellung, kann man diese ohne weiteres an die Admin weiterleiten, wenn nicht handelt er "wider besserem Wissen"!

"das habt ihr ganz alleine geschafft...."

Du machen wir kein Hehl daraus auch du und so einige andere hier haben sich nie mit Ruhm bekleckert und dann wundert du dich über eine Reaktion? Oder besitzt du/ihr wirklich diese überhebliche Arroganz zu Behaupten das alles was hier von euch geschrieben wird muss das absolute Richtige sein?

"falls du das nicht so siehst: wie war das noch gleich mit antisemiten ,dummen deutschen usw,was von "eurer" seite"
kam?"


Ich sehe vieles nur du manchmal offensichtlich nicht? Aber wem sage ich das!

"DAS ist dann keine verleumdung?"

Nein, denn wenn hier einer den Holocaust leugnet, oder Juden als Kindermörder betitelt, oder den Juden eine Weltverschwörung unterstellt, oder Juden erbliche Geldgier unterstellt, oder wie jetzt seit neuesten man sei ein "bezahltes Schreiberling" und es sich ausschließlich nur gegen diese Personen richtet, ist es kein Verleumdung sondern eine Feststellung, das es sich hier um offenen Antisemitismus handelt!
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:41 Uhr von Herribert_King
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:31 Uhr von RUPI

Also ich werde ja angeblich auch bezahlt und habe schon einige News eingeliefert. Alle Pro Israel, was wohl in deiner Logik bedeutet das ich von allen bezahlten am meisten Geld kriege (schön wärs ja). In meiner, zugegebener maßen sehr simplen Logik, bin ich einfach aus freien Stücken und aus Überzeugung Pro-Israel.. (ja sowas soll es doch tatsächlich noch geben ;)) aber was ist schon eine einfache Logik gegen eine groß angelegte Verschwörungstheorie deinerseits ;)

PS: Kriegen eigentlich alle Israelkritiker deiner Logik nach von den Palästinensern Geld, oder greift diese Logik nur wenn jemand Pro Israel ist? :D:D
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:41 Uhr von Grauezelle
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Palestina gehört in schutt und asche gelegt!
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:42 Uhr von daguckstdu
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
„Schaut euch mal die Profile von unseren "Spezis" an .... noch NIE auch nur eine einzige News eingeliefert .... die werden fast ausschließlich aktiv wenn es hier um Israel geht .... dann aber bis zum Anschlag und ohne Pause. Zu anderen Dingen scheinen sie keine Meinung zu haben.“

Oh wenn das deine Beweise sind, das ist das doch ein wenig armselig! Oder willst du bestimmen wer zu was etwas zu Schreiben hat? Wer bist denn du das du sowas fordern kannst! Jeder hat sein persönliches Steckpferd und man muss nicht, weil man ja offensichtlich sowieso nichts zu tun hat, seinen Senf bei allem dazu geben! Aber dass verstehst du nicht, gell!

„Da wird STUNDENLANG diskutiert und gejubelt als wenn diese Leute keinen Job/Familie haben. Man kann da fast schon einen Wahn hineininterpretieren.“

Der Einzige bei dem jetzt evtl. leichte Wahnvorstellung zum Vorschein kommen, das könntest du sein!

„Und wenn kein Wahn vorhanden ist, muss das einen anderen Grund haben! Bekommen diese Leute "Punkte/Geld" dafür oder welche Erklärung gibt es dafür sonst?“

Persönliches Interesse, weil die Juden in D keine Lust mehr haben, wieder von dem Mob „gejagt“ zu werden? Sind dir Grenzen gesetzt in deiner Vorstellungskraft!? Eigentlich schade wie einseitig doch der einer oder andere sein Potenzial nutzt!

„Kniet sich ein normaler Mensch, wenn er/sie eine Meinung vertritt, so extrem verbissen in solch ein Thema hinein? NEIN - kein normaler Mensch macht so etwas aus langer Weile.“

Ja das machen Menschen, wenn sie wieder Angst haben müssen um ihre Gesundheit!

Den Rest von dir erspare ich mir! Es wie bei der Titanic, egal wie oft du den Film anschaust, sie wird immer wieder untergehen!

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]

Refresh |<-- <-   1-25/71   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?