13.01.13 20:41 Uhr
 216
 

Dialogpreis: Pascal Thüer gewinnt mit seiner Stiftung "liegengeblieben.com"

Der Dialogpreis für gute Taten 2012 geht an den Elektromeister Pascal Thüer mit seiner Stiftung "liegengeblieben.com - Eine Zweite Chance für Ihr Elektrogerät". Dotiert ist der Preis mit 500 Euro.

Pascal Thüer sammelt alte Elektrogeräte und repariert diese kostenlos. Anschließend verschenkt er diese an bedürftige Menschen.

15 Mitarbeiter seiner Elektrotechnik-Firma Thüer arbeiten eine Stunde in der Woche unbezahlt für das Projekt. Laut Pascal Thüer bekommt er im Durchschnitt von vier Spendern Geräte zur Verfügung gestellt. Dabei freuen sich acht bedürftige Kunden über die kostenlosen Geräte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cryx
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Preis, Stiftung, Bedürftige, Elektrogeräte
Quelle: www.wn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2013 11:14 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Saubere Sache! Gerade auch, dass seine Mitarbeiter wöchentlich eine unbezahlte Stunde arbeiten um ihn und das Projekt zu unterstützen.

Respekt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?