13.01.13 18:56 Uhr
 582
 

Hildesheim: Prostitution von Behinderten?

Wie die "Hildesheimer Allgemeine Zeitung" berichtet, haben sich offenbar Behinderte zur Prostitution angeboten, um sich etwas Geld dazu zu verdienen.

Konkret geht es um die Behinderteneinrichtung Diakonie Himmelsthür, bei welcher in der Vergangenheit schwarze Limousinen vorgefahren sein sollen, um die Behinderten mitzunehmen.

Die Kriminalpolizei hat unterdessen die Ermittlungen aufgenommen und erste Zeugenbefragungen durchgeführt, da hier der Straftatbestand des sexuellen Missbrauchs Widerstandsunfähiger vorliegen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ermittlung, Prostitution, Hildesheim, Behinderte
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?