13.01.13 11:53 Uhr
 135
 

Erstmals Verhaftung gegen einen Arzt im Organspendeskandal

Die Justiz hat erstmals eine Verhaftung, eines am Organspendeskandals Arztes, angeordnet.

Nachdem vor sechs Monaten der Skandal bekannt wurde, erließ das Amtsgericht Braunschweig am vergangenen Freitag einen Haftbefehl.

Ein 45-Jähriger frühere leitender Transplantationsarzt am Uniklinikum Göttingen, wurde in seiner Göttinger Wohnung festgenommen, da Fluchtgefahr bestand. Ihm wird Körperverletzung mit Todesfolge in einem Fall, versuchter Totschlag in neun Fällen sowie schwere Körperverletzung vorgeworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arzt, Verhaftung, Organspende
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken