13.01.13 11:16 Uhr
 7.516
 

Schockierend im Bikini: Fiona Erdmann deutlich abgemagert im "Dschungelcamp"

Fiona Erdmann zeigt im Dschungelcamp bereits nach wenigen Tagen, dass sie kaum etwas auf den Rippen hat.

Im Camp dann die schockierenden Bilder: Fiona steckt sich den Finger in den Hals um sich zu übergeben.

Während die anderen Kandidaten sagen, dass sie kaum was auf den Rippen hat, sieht Fiona das natürlich anders, Sie sieht sich als trainiert, aber nicht als abgemagert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: belieber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dschungelcamp, Bikini, Fiona Erdmann
Quelle: zeitgeistmagazin.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2013 13:11 Uhr von xjv8
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich jetzt nicht schockieren! Besser sie steckt den Finger in den Hals, woanders wäre unfein.
Kommentar ansehen
13.01.2013 13:19 Uhr von Komikerr
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wasn daran schockiernd?
Es wird von ihr erwartet, dass man Anatomie an ihr studdieren kann.
Sie ist eine wandelnde Kleiderpuppe die auf die Designer hören muss.
Kommentar ansehen
14.01.2013 16:41 Uhr von Cyphox2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war das nachdem sie diesen maden/kackerlakenpudding essen musste? hätt ich mir auch den finger in den hals gesteckt....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?