13.01.13 11:02 Uhr
 1.190
 

Fußball/Jürgen Klopp: "Wir haben die Bayern zwei Jahre extrem gereizt"

Momentan ist der deutsche Rekordmeister Bayern München das Maß aller Dinge in der Fußball-Bundesliga. Einen gehörigen Anteil an der guten Leistung der Bayern sieht Jürgen Klopp, Trainer von Borussia Dortmund, bei sich und seiner Mannschaft.

Man habe die Bayern zwei Jahre lang extrem gereizt. Klopp weiter: "Wir haben dafür gesorgt, dass sie komplett unter Strom stehen. Die neue Herangehensweise, die sie in dieser Saison pflegen, mit einem neuen Sportdirektor und außerordentlichen Transferaktivitäten, hat auch ein Stück mit uns zu tun."

Nach Ansicht von Klopp werden die Bayern auch diese Saison Deutscher Meister, wenn sie "sich nicht selbst auflösen sollten". Klopp selbst will seinen Vertrag bei Borussia Dortmund, der bis 2016 läuft, erfüllen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Jürgen Klopp
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2013 12:05 Uhr von Funkensturm
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
LOL also is nun der BVB schuld das Bayern nun so gut ist +kopftisch+ bischen eingebildet diesache. Bayern hat einfach nach den 2 jahren wo nichts raus ging an meisterschaften. Einfach ma wieder ind enGeldbeutel gegriffen und das war ja nicht das erste mal.

Das soll nich neid oder sonst was sein ich bewundere Bayern nich wegen den Spielern sondern Ihr vorrausschaun. Welche deutsche Manschaft kann so gut mit dem Geld umgehen wie Bayern

PS nein bin kein fußball fan meinHerz gehört dem Eishockey :D
Kommentar ansehen
13.01.2013 20:51 Uhr von MamboKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.lachschon.de/...

man beachte die "unterschrift" ;)
Kommentar ansehen
13.01.2013 23:51 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat nicht ganz unrecht.
Kommentar ansehen
14.01.2013 07:37 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@funkensturm....


ja, klopp hat zu 110% recht!


schau mal die rekordmeister in kleineren ligen an.... z.b. dinamo zagreb aus kroatien...


national dominiert man alles und hat keinen gegner... international wird dann erst ersichtlich wie schlecht die eigentlich sind...


nur an starker konkurrenz kannst du dich steigern - sonst nicht!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?