13.01.13 10:52 Uhr
 161
 

Fußball: Peinliche Panne in Basel - "Schweingruber" spielt für Bayern

Eine peinliche Panne ist den Verantwortlichen des FC Basel beim Freundschaftsspiel von Bayern München passiert, das die Bayern 3:0 gewannen (ShortNews berichtete). Auf dem Spielberichtsbogen hieß der deutsche Nationalspieler Bastian Schweinsteiger erstaunlicherweise "Schweingruber".

Die Antwort des Mittelfeldspielers war der Treffer zum 2:0 schon nach elf Minuten. Eine gute Leistung rief dabei in Angriff Mario Mandzukic ab, der sich im Kampf um einen Stammplatz nun dem wieder fitten Mario Gomez gegenüber sieht.

Auf der rechten Offensivseite scheint hat Thomas Müller zwar das gleiche Problem, da Arjen Robben wieder fit ist, doch Müllers Leistungen sind bestens, auch wenn er selbst zurückhaltend ist. Thomas Müller: "Dass wir jetzt drei Testspiele gewonnen haben, heißt nicht, dass wir schweben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Panne, FC Basel
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2013 11:41 Uhr von Gorxas
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
So peinlich ist das nun wirklich nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?