13.01.13 09:42 Uhr
 3.628
 

Verschwundener Junge nach 19 Jahren wieder aufgetaucht

Der kleine Richard Wayne Landers Jr. war gerade fünf Jahre alt, als er im Juli 1994 spurlos in den USA verschwand. Nun ist er wieder aufgetaucht. Entführt wurde er von seinem Großeltern väterlicherseits. Vorausgegangen war ein Sorgerechtsstreit der Eltern mit den Großeltern.

Jetzt wurde er jedoch wiedergefunden, über 1.000 Kilometer von seinem damaligen Wohnort. Er wurde anhand seiner Sozialversicherungsnummer identifiziert. Aber geschah die damalige Tat gegen seinen Willen?

"An euch alle, die zu irgendwelchen Schlussfolgerungen kommen, findet die wahre Geschichte heraus. Ich war, wo ich hingehörte. Meine ´Großeltern´ waren im Recht und es kümmert mich nicht, was irgendjemand sonst denkt", äußerte der heute 24-Jährige sich auf auf seiner Facebookseite.


WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Entführung, Verschwinden
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2013 10:11 Uhr von EvilMoe523
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Fällt mir irgendwie schwer das zu glauben.

Da verschwindet ein Kind höchst wahrscheinlich entführt, vermutlich tot (Was man nach einer längeren Suche letztendlich vermuten muss) und man sucht nicht mal in innerhalb der eigenen Familie nach dem Kind - gerade bei Personen die auch noch einen Streit um das Kind geführt haben.

[ nachträglich editiert von EvilMoe523 ]
Kommentar ansehen
13.01.2013 12:43 Uhr von MBGucky
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
... und ab mit den Großeltern in den Knast wegen Kindesentführung.

Und ganz ehrlich, ich denke schon, dass man einem 5 Jahre alten Kind in 19 Jahren (+Vorbereitungszeit) eintrichtern kann, dass es richtig gewesen ist.
Kommentar ansehen
13.01.2013 15:37 Uhr von Phillsen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wayne

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?