12.01.13 20:24 Uhr
 551
 

USA/Florida: Jagdsaison auf Tigerpythons in den Everglades ist eröffnet

In Florida (USA) wurde heute die Jagdsaison auf Pythonschlangen eröffnet und geht bis zum 10. Februar.

Die Fish and Wildlife Behörde will damit die Population von Tigerpythons in den Everglades deutlich reduzieren.

Der Jäger, der die größte Schlange tötet, erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.000 US-Dollar. Weitere 1.500 US-Dollar erhält derjenige, der die meisten Tigerpythons erlegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Florida, Jagd, Python
Quelle: www.upi.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle
Japan: Zehntausende ringen fast nackt bei Fest um hölzerne Glücksbringer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2013 11:46 Uhr von BigTX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
An alle unwissenden, die Pythons gehören da nicht hin, sie wurden von Privatpersonen ausgesetzt denen sie schlichtweg zu groß wurden und vermehren sich jetzt unkontrolliert und vertreiben/vernichten die ursprünglichen Bewohner der Everglades!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?