12.01.13 20:24 Uhr
 550
 

USA/Florida: Jagdsaison auf Tigerpythons in den Everglades ist eröffnet

In Florida (USA) wurde heute die Jagdsaison auf Pythonschlangen eröffnet und geht bis zum 10. Februar.

Die Fish and Wildlife Behörde will damit die Population von Tigerpythons in den Everglades deutlich reduzieren.

Der Jäger, der die größte Schlange tötet, erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.000 US-Dollar. Weitere 1.500 US-Dollar erhält derjenige, der die meisten Tigerpythons erlegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Florida, Jagd, Python
Quelle: www.upi.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2013 11:46 Uhr von BigTX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
An alle unwissenden, die Pythons gehören da nicht hin, sie wurden von Privatpersonen ausgesetzt denen sie schlichtweg zu groß wurden und vermehren sich jetzt unkontrolliert und vertreiben/vernichten die ursprünglichen Bewohner der Everglades!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?