12.01.13 19:44 Uhr
 9.847
 

Schleichwerbung: Skandal um Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk und sein Bruder sollen jahrelang bei der Sendung "Wetten dass, ...?" Schleichwerbung betrieben haben. Dies wird jetzt von Medienexperten kritisiert.

Gottschalks Bruder Christoph, Gründer der Firma Dolce Media, soll gegen Bezahlung Unternehmen die Möglichkeit gegeben haben, Schleichwerbung zu betreiben. Er soll zum Beispiel Verträge mit Firmen wie DaimlerChrysler und Solarworld abgeschlossen haben.

Thomas Gottschalk soll diese dann in der Sendung durch bestimmte Aussagen beworben haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Skandal, Werbung, Thomas Gottschalk
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2013 19:53 Uhr von IrgendeinUser
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
OMG Product-Placement!!!
SKANDAL!!11!1elf!!
Nur das es normalerweise von Sender aus gemacht wird.
Kommentar ansehen
12.01.2013 19:57 Uhr von Exilant33
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Na das is ja mal eine Überraschung, lol!!!
Kommentar ansehen
12.01.2013 19:58 Uhr von kamikaze74
 
+24 | -8
 
ANZEIGEN
@IrgendeinUser Product-Placement ist natürlich nichts neues, aber das der Saubemann Gottschalk sich daran auch noch privat bereichert finde ich doch allerhand. Manche bekommen eben nie genug. Was ein Skandal ist muß jeder für sich selbst entscheiden.
Kommentar ansehen
12.01.2013 19:59 Uhr von erw
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Skandal ist es für UNS allemal, immerhin machten die das in dem von UNS bezahlten ÖRTV. Der Rest ist was für die Justiz.
Kommentar ansehen
12.01.2013 20:09 Uhr von BeyerC
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich wurde die blonde Arroganz auf zwei Beinen dafür dann auch noch pro Sendeminute bezahlt. Das erklärt, warum er "seinen" Dreck jahrelang mit Wonne überzog ....
Kommentar ansehen
12.01.2013 20:20 Uhr von thaigirl1999
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
kann garnicht sein !
Schleichwerbung !
Das war offizielle Werbung.
Die Brüder hatten dafür dicke Werbeverträge zu laufen, wie jeder weiß.

NUR DAS ZDF, hat sich da STÖREND reingedrängt !

Solarworld-Dach-, AUDI-, ePOSTBRIEF-, POSTBANK- etc. Gewinne-Sponsoren !

sowie HARIBO, das 2,5 kilo Gummi-Catering stellte !

DIE FRAGE, DIE ICH MIR IMMER STELLTE:
sobald ein Kandidat seine Wette verlor,
kann das an dem FLASCHEN Ausrüster liegen,
den das Wetten-dass-Team akquirierte ??

Ich empfand das persönlich als "Manipulation".
Ich weiß nicht, wie das die Kandidaten sahen !

FRAGE:
sollten gefährliche WETTEN, wie mit dem verunglückten "Federhüpfer" nicht besser über "virtuelle" Pappmaschee-Autos stattgefunden haben, als über ECHTE Blechtonnen ?

spielte dabei evtl auch das Werbebudget eine Rolle bei der Auswahl der KFZ zur Wette ???

das wäre verhängnisvoll !

?
Kommentar ansehen
12.01.2013 20:32 Uhr von Borgir
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam, dass das niemandem aufgefallen ist....also die Werbeansage mein ich....
Kommentar ansehen
12.01.2013 21:55 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Hm, vlt. ist es schon spät, vlt. ein Whisky zuviel, aber

@Arkenstoned - kannst Du mir mal erklären wieso das Werbung auf Kosten der Steuerzahler gewesen sein soll, wenn doch die Firmen für ihre Werbung gezahlt haben? Und wieso bist Du der Meinung, das Zuschauer von Wetten zu "blöd" sind, nicht manipuliert zu werden?

Also irgendwie denkst Du grad ziemlich - hm - schief. Aber Du wirst es mir bestimmt erklären können, aber bitte in einfachen und verständlichen Worten mit Quellen.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
12.01.2013 22:59 Uhr von lopad
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Ob sich jetzt die ÖR die Taschen vollstopfen durch Product-Placement oder der Moderator. Das ist mir als Zuschauer erstmal völlig latte.
Kommentar ansehen
12.01.2013 23:15 Uhr von sickboy_mhco
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
skandal ist es das sowas als news durchkommt

absoluter schwachsinn diese news als würde nur tommy sowas machen
Kommentar ansehen
12.01.2013 23:37 Uhr von sdhkk
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
mir egal hab weder ein daimler noch ein chryler
Kommentar ansehen
13.01.2013 01:51 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Was ist das jetzt..Leichenfledderei ??
Kommentar ansehen
13.01.2013 02:05 Uhr von gau2007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kannst Du mir mal erklären wieso das Werbung auf Kosten der Steuerzahler gewesen sein soll, wenn doch die Firmen für ihre Werbung gezahlt haben? Und wieso bist Du der Meinung, das Zuschauer von Wetten zu "blöd" sind, nicht manipuliert zu werden?
@Suffkopp

Wer bezahlt denn die Plattform (Hier Wetten Dass!), dass sich Sponsoren daran interessieren?

Vergleich: Eccleston bezahlt Formel 1 Rennen irgendwo, aber die Einnahmen für Werbung dieses Rennens gehen dann an z.B. an Schuhmacher. Never ever...

Denk mal drüber nach
Kommentar ansehen
13.01.2013 03:00 Uhr von johnny2999
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jaja, dann kommt die zeit, wo alles rauskommt.
...dududududu thomas!!!
Kommentar ansehen
13.01.2013 09:55 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wie geil auf einmal fühlen sich alle betrogen.... die werbung war so schleichend, dass sie erst jahre später von ner zeitung aufgedeckt wird, aber JEDER ausnahmslos JEDER wurde dadurch manipuliert...
Kommentar ansehen
13.01.2013 21:10 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Mercedes-Händler hatten sich schon gewundert, warum ständig nach dem Wochenende, als "Wetten dass,..." lief, ihr komplettes Sortiment ausverkauft war.
Und nun, seit Gottschalk da weg ist, geht es Mercedes ziemlich schlecht...

;-)
Kommentar ansehen
14.01.2013 07:53 Uhr von Nothung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und Solarworld macht Kurzarbeit.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?