12.01.13 16:05 Uhr
 187
 

Göttingen: 18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Im Landkreis Göttingen kam es am gestrigen Freitagabend zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 18 Jahre alter Mann ums Leben kam.

Er war Beifahrer in einem Ford, der auf glatter Fahrbahn ins Schleudern kam und in einen entgegenkommenden Opel krachte. Dabei wurden die drei anderen Insassen des Fords schwer verletzt.

Alle vier mussten aus dem Wrack befreit werden. Der Opelfahrer kam mit leichten Blessuren davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verkehrsunfall, Göttingen, Opel Astra
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2013 17:03 Uhr von Nox-Mortis
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jedes Jahr kommen weltweit 1,2 Millionen Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben und täglich sterben tausend Menschen unter 25 im Straßenverkehr: Diese Zahlen veröffentlichte die Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Da könntest du noch mehr solche sinnlose News verfassen.
Ein Witz was hier alles als News durchgeht.
Kommentar ansehen
12.01.2013 17:26 Uhr von spencinator78
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ein "Witz" sind Gestalten wie du. Man kann über die Quelle und die News denken was man will, trotzdem ist da ein (junger) Mensch ums Leben gekommen. Wie niveaulos muss man sein sowas dann noch schlecht zu reden ^^ Aber du stehst stellvertretend für viele Honks hier.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?