12.01.13 14:35 Uhr
 1.408
 

Neues Schild soll Geisterfahrer stoppen

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will mit diesem Schild vor Geisterfahrern schützen und so Menschenleben retten.

"Wir hatten im letzten Jahr rund 1.800 Meldungen zu Geisterfahrern. 2010 haben wir ein Pilotprojekt mit Warntafeln gestartet, die Wachrütteln sollen." sagte Ramsauer der "BILD"-Zeitung.

Allerdings könnte auch so in Zukunft nicht gewährleistet werden, dass es weiter zu solchen Unfällen, etwa durch Suizid, kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Suizid, Schild, Geisterfahrer, Peter Ramsauer
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2013 14:37 Uhr von Sir.Locke
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
neu?!
Kommentar ansehen
12.01.2013 14:40 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@SirLocke

In der News steht doch das es seit 2010 ein Pilotprojekt gibt. Eine richtige Einführung bedeutet das dieses Schild dan an JEDE Abfahrt angebracht wird
Kommentar ansehen
12.01.2013 14:46 Uhr von Borgir
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Wie war das mit der Rodung des Schilderwaldes? Stattdessen stellen sie so einen Unsinn auf.....
Kommentar ansehen
12.01.2013 14:48 Uhr von Sir.Locke
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Fireproof999

in der überschrift steht "neu", da dieses schild seit jahren erfolgreich in österreich "in betrieb" ist, und es auch schon in deutschland länger in testphase ist, ist die beschreibung neu schlichtweg falsch.
Kommentar ansehen
12.01.2013 16:06 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
^Bin immer noch für Nagelbretter
Kommentar ansehen
12.01.2013 16:39 Uhr von 23Risiko
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Mister L
Genialer Vorschlag. Du weist schon das Ampeln die ausfallen oder aus sind, nicht beachtet werden dürfen/können und dann Schilder den Verkehr regeln oder? Warum also nicht gleich ein Schild aufstellen? Ist zudem größer und billiger. Rund und Rot mit Weissem Balken drinne, mehr geht nicht.

[ nachträglich editiert von 23Risiko ]
Kommentar ansehen
12.01.2013 17:43 Uhr von Botlike
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde diese Schilder richtig hässlich und viel zu groß. Also wehe, die Geisterfahrerquote geht danach nicht auf Null!
Kommentar ansehen
12.01.2013 17:47 Uhr von Egger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also bei uns in österreich gibts trozdem geisterfahrer
Kommentar ansehen
12.01.2013 18:14 Uhr von Schnulli007
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das einzige, was diese Idioten abhalten würde, eine Autobahn falsch zu befahren, wäre eine automatisch abgefeuerte Panzerfaust.
Kommentar ansehen
12.01.2013 19:00 Uhr von Ernst_Spielman
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wenn der geisterfahrer das sieht, wie soll er dann handel?
3 punktwendung auf der autobahn?

:-)
Kommentar ansehen
13.01.2013 02:11 Uhr von Botlike
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@LRonHub

Ja sorry aber wir haben schon Schilder dafür. Und in unserer 100.000-Einwohner-Stadt sieht es glücklicherweise noch nicht aus wie in einer Großstadt. Was sollen diese Schilder denn bringen? An Auffahrten stehen doch eh schon mindestens 3 Schilder (2x Einfahrt verboten und 1x nur rechts fahren), wer die alle übersieht, übersieht auch das Ding. Und ich habe wenig Lust, dass diese bunten Teile die Aufmerksamkeit von anderen, wichtigen Schildern lenken.

Mal davon abgesehen verstehe ich eh nicht, wie man falsch auf ne Autobahn fahren kann. Schon alleine die Gewohnheit sollte einem doch beibringen, dass man linksrum falsch fährt. Keine politische Andeutung ;-)
Kommentar ansehen
13.01.2013 02:56 Uhr von Essus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nicht mitbekommt dass die schilder vorher alle nur von hinten sichtbar sind und wer auch nicht mitbekomm dass ihm ALLE fahrzeuge engegenkommen .... dem hilft auch kein schild mehr!!!
Kommentar ansehen
13.01.2013 16:08 Uhr von CoolTime
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mich würde interessieren, wie viel % der Geisterfahrer mit Suizid Absichten sind und deswegen bewusst falsch fahren? Weil dann können die noch so viele Schilder hinstellen.
Kommentar ansehen
13.01.2013 16:08 Uhr von CoolTime
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Mich würde interessieren, wie viel % der Geisterfahrer mit Suizid Absichten sind und deswegen bewusst falsch fahren? Weil dann können die noch so viele Schilder hinstellen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?