12.01.13 13:00 Uhr
 169
 

Weltraumtour: Menschen und ihr Traum von Reisen ins Weltall

Weiter als bis zum Mond sind Menschen in die Weiten des Universums noch nicht vorgedrungen. Aber weiterhin bleibt der Traum bestehen, nicht nur zum Mars sondern auch noch weiter in die Unendlichkeit zu Reisen.

Ob dies eines Tages gelingen wird, ist zur Zeit noch fraglich. Um den nächsten Stern zu erreichen, wäre eine Reisezeit von 17.000 Jahren notwendig. Denn nachdem die Landung auf dem Mond mehrmals geglückt ist, war seit 1973 kein Mensch weiter als 600 Kilometer tief im All.

Die Forscher sind sich aber einig, dass die Zukunft der Menschheit in den Weiten des Alls liege.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Reise, Mars, Weltraum, Weltall, Reisen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verregneter Sommer sorgt für viele Mücken, dafür gibt es kaum Wespen
Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2013 13:10 Uhr von Exilant33
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das irgendwie eine Unabdingbare Sache! Leider wurde Ich in eine Zeit geboren wo Ich das nicht mehr erleben werde, was ich ziemlich Schade finde!
Kommentar ansehen
12.01.2013 13:46 Uhr von kamikaze74
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaube das wir es niemals schaffen werden dazu sind die Entfernungen einfach zu riesig.Leider! Würde es mir aber wünschen.
@mr.science
Danke für das "Lob". Unwahrheiten? Bist du auch so ein durchgeknallter Verschwörungtheoretiker? Leider stehen insgesamt nur 900 Zeichen zu Verfügung für ein Bericht bei Short-News. Wem das Thema interesiert wird sich eh die Quelle durchlesen.
Kommentar ansehen
12.01.2013 14:42 Uhr von Phyra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Muss mr.science recht geben, du hast mehr als die haelfte des artikels inhaltisch komplett ignoriert, obwohl der fokus gerade auf diesen zukuenftigen moeglichkeiten lag.
Kommentar ansehen
14.01.2013 14:40 Uhr von Shiftleader
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ kamikaze74
Dann hättest Du doch nicht schreiben brauchen.

Was heißt hier auf dem Mond gelandet und nicht weiter ins All vorgestoßen?

Ich sehe jeden Tag die Liveübertragungen von Enterprise auf ZDFneo. Und die kommen überall hin und ganz schnell !!!

Lasst Euch von den Politikern und Wissenschaftlern daher nicht verarschen :-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?