12.01.13 11:52 Uhr
 93
 

Afghanistan: US-Truppen und ihre Alliierten geben Sicherheitsverantwortung ab

Nach Gesprächen von US-Präsident Barack Obama und Afghanistans Oberhaupt Hamid Karzai scheint Einigkeit darüber zu herrschen, dass die internationalen Truppen die Sicherheitsverantwortungen bald an die Afghanen zurückgeben.

Das Ganze soll schon im Frühjahr geschehen. Obama sprach von einem "historischen Moment". Es habe bemerkenswerte Fortschritte bei der Afghanischen Armee gegeben, so der US-Präsident weiter.

Karzai fügte hinzu, dass die Afghanen auch die Kontrolle über die US-Militärgefängnisse übernehmen werden. Dies sei ein weiterer Schritt in Richtung vollständiger Souveränität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Barack Obama, US-Soldat, Hamid Karsai
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Barack Obama wird zum Evangelischen Kirchentag kommen
Keine Beweise: Donald Trump beharrt darauf, Barack Obama habe ihn abgehört
Abhörvorwürfe von Donald Trump an Barack Obama laut Republikaner haltlos

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2013 03:15 Uhr von Allomog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, ja, der "historische Moment"... Er ist gekommen als das Geld ausging. Es sind immerhin 3 Millionen pro Tag.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Barack Obama wird zum Evangelischen Kirchentag kommen
Keine Beweise: Donald Trump beharrt darauf, Barack Obama habe ihn abgehört
Abhörvorwürfe von Donald Trump an Barack Obama laut Republikaner haltlos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?