12.01.13 10:14 Uhr
 115
 

Fußball/Eintracht Frankfurt: Youngster Sebastian Rode ist unverkäuflich

Nachdem Spekulationen auftauchten, dass der FC Bayern München an Eintracht Frankfurts Youngster Sebastian Rode großes Interesse hat, meldet sich nun Frankfurt zu Wort.

Sportchef Bruno Hübner sagte dazu, dass der 21-Jährige auf keinen Fall vor Vertragsende 2014 gehen könne.

Man habe "klar festgelegt, dass Rode unverkäuflich ist und er bis Vertragsende bei uns spielt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Eintracht Frankfurt, Sebastian Rode
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2013 10:14 Uhr von kleefisch
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Bayern mit den Geldscheinen wedeln und die richtige Summe auf den Tisch legen, wird auch Frankfurt schwach.
Kommentar ansehen
12.01.2013 11:04 Uhr von sicness66
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wartet Bayern eben noch das Jahr und nimmt ihn das ablösefrei. So dringend haben die Münchner im Mittelfeld keinen Bedarf.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?