12.01.13 09:15 Uhr
 198
 

Argentinien: Mann überlebt mit acht Zentimeter langem Nagel im Herzen

In Argentinien geschah jetzt ein kleines Medizinwunder. Ein Zimmermann überlebte einem Arbeitsunfall trotz eines acht Zentimeter langen Nagels im Herzen.

Das Ganze ereignete sich in einer Holzfabrik in Buenos-Aires, aus einem Bolzenschussapparat löste sich versehentlich ein Schuss. Der abgeschossene Nagel traf den 19-jährigen Zimmermann, sofort kam er ins Krankenhaus und wurde notoperiert.

Die Ärzte mussten langsam seinen Brustkorb öffnen, um dem Nagel nicht zu treffen. Der Mann hatte Glück - den Ärzten gelang die Entfernung des Nagels. "Nur drei Menschen haben diese Verletzung bisher überlebt. Einer in den USA, in Australien und in Polen", sagte der Klinik-Chef.


WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Argentinien, Herz, Nagel
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?