11.01.13 20:49 Uhr
 905
 

Facebook-Wirbel: Felix Baumgartner legt sich mit seinen Fans an

Für ordentlich Wirbel und Diskussionen sorgt nun Rekordspringer Felix Baumgartner auf seiner Facebook-Seite. Am gestrigen Donnerstagabend postete er ein Foto eines Kindes mit einer Dose Red Bull. Der Titel lautete: "New Kid on the block". Viele User kritisieren den Österreicher nun scharf.

"An all Hobbypädagogen und Rechtfertigungsakrobaten. Ich hätte mich als Kind niemals mit einer Red-Bull-Dose fotografieren lassen", kontert Baumgartner auf seiner Facebook-Seite.

Stattdessen habe er gerauft, mit Schweizerkrachern rumhantiert und später sogar mal einen Joint geraucht. Die Scheintoten haben mit deren K.o.-Argumenten das Leben verlernt, schreibt der Österreicher weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Facebook, Wirbel, Felix Baumgartner
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felix Baumgartner vermutet "politische Eliten" hinter seiner Facebook-Sperrung
Felix Baumgartner blamiert sich wegen Facebook-Post über FPÖ-Wahlerfolg
Jan Böhmermann nennt Felix Baumgartner "österreichischen Wirtschaftsflüchtling"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2013 20:55 Uhr von jschling
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ich kann seine Ambitionen natürlich verstehen, aber das muss und kann man nicht schön reden: die Kritik an einem Kinderfoto mit RedBull-Dose ist berechtigt !
Fazit: bei so einem tiefen Fall bleibt offensichtlich doch was auf der Strecke :-((
Kommentar ansehen
11.01.2013 21:00 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Der Typ glaubt halt, er sei der grösste.

Naja, hat vielleicht ein wenig zu viel von der Chemiebrühe intus.
Kommentar ansehen
11.01.2013 21:53 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Der Typ, der meinte, es sei Cool, aus 36km Höhe zu springen.
Kommentar ansehen
12.01.2013 01:00 Uhr von Phillsen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ach alle grad mal Fresse halten. Scheiss scheinheilige Gutmenschengesellschaft.

Die eigenen Blagen mit 2 schon zum ersten mal in Mcdreck schleppen, daheim immer schön Maggi Tüttensuppenglutamatbomben für die lieben kleenen und hinterher dann schön Manhunt reinschieben für die 5 jährigen, (weil sie sich das ja soo gewünscht hatten zu Osternachten.)

aber jetzt rumflamen wenn irgendwer anderes seiner Kackbrut ne Pulle coffeiniertes Zuckerwasser in die Kralle drückt (die Dose ist übrigens zu auf dem Bild...).

Und dann iss der Typ natürlich grad dran schuld, das die Welt vor die Hunde geht...
Aber sonst ist alles Roger?
Kommentar ansehen
12.01.2013 02:27 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht schon wieder die Gutmenschenvokabel!
Jedesmal, wenn jemandem nix Gescheites einfällt, fällt das Wort Gutmensch. Der Joker unter den Schimpfworten.

Vor allem geht der Satz doch auch ohne, Phillsen!
Mit dem Rest hast Du ja Recht.

Kann mir mal jemand erklären, WOFÜR die den Mann kritisiert haben?
Ein Kind mit Red Bull in der Hand kann man doch in der Stadt ohne Probleme knipsen?! Die Kiddies kaufen sich das Zeug doch dauernd. Und das tun sie nun nicht allein, weil die Werbung so cool ist (das natürlich auch), sondern weil ihnen das süsse Zeug schmeckt und der Tabubruch des enthaltenen Koffeins toll ist. Koffein ist schliesslich adult-stuff, joho.
Wo ist da jetzt der Aufreger und wofür haben sie den Mann harsch kritisiert? (Hab´s nicht gelesen, bin nicht bei Facebook, kann´s mir jemand erklären)?
Kommentar ansehen
12.01.2013 10:38 Uhr von Enny
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der hat eindeutig einen an der Waffel.
Kommentar ansehen
12.01.2013 16:10 Uhr von Phillsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger

Ja, hast ja recht. Ich find nur hier passt das wirklich mal.

Man regt sich über zeug auf das einen nix angeht nur weil es nicht auf einen zurückfallen kann.
99% dieser Gutmenschen (so nenn ich sie nunmal ^^) würden nie auch nur die Lippe verziehen, wenn der Nachbar seinen Kindern Zigaretten in die Hand drückt oder ihnen Alkohol gibt oder was weiss ich.
Lästern hinter vorgehaltener Hand über dieses "abartige Monster" ja klaaar. Aber es öffentlich anprangern so wie hier, "quasi" anonym, im Internet? Never ever...

Und genau das macht es für mich aus. Solange einen keiner erreichen kann, sitzt man hoch zu Ross auf der Moral. Aber sobald man dem oder der angeprangerten in die Augen schauen müsste - Funkstille.
Gutmenschen, Wichtigtuer, Hohlbirnen...

Es geht um nix, aber es darf nicht sein...
Eine Dose vom Roten Stier hat ca. so viel Coffein wie 1,25 Tassen Kaffee.

Ich würde hohe Summen drauf verwetten, dass die gleichen die hier den Verfall der Gesellschaft anprangern. Es furchtbar goldig finden würden, wenn Oma Elfride auf ihrem Facebookprofil ein Foto posten würde mit klein Kevin vor ner Kaffetasse und dem Titel: unser neuer in der Canastarunde (R.I.P. Hilde)...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felix Baumgartner vermutet "politische Eliten" hinter seiner Facebook-Sperrung
Felix Baumgartner blamiert sich wegen Facebook-Post über FPÖ-Wahlerfolg
Jan Böhmermann nennt Felix Baumgartner "österreichischen Wirtschaftsflüchtling"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?