11.01.13 19:28 Uhr
 115
 

Weißenfels: 38-jähriger Fahrer stirbt, als er auf LKW auffährt

Auf der Autobahn 38 hat sich ein tragischer Unfall ereignet. Als einem LKW während der Fahrt ein Reifen platzt, konnte der Fahrer diesen auf den Seitenstreifen zum Stehen bringen.

Ein nachfolgender LKW bemerkt den stehenden LKW zu spät und rammte diesen. Da Fahrzeugteile über die Autobahn verstreut wurden, hielt ein dritter LKW-Fahrer auf der Autobahn an. Ein herannahender Autofahrer bemerkte den LKW nicht und krachte ungebremst in den stehenden LKW.

Die eintreffenden Rettungskräfte konnten nur noch eine Leiche bergen. Der Fahrer des Autos hatte durch den heftigen Aufprall keine Überlebenschancen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Fahrer, LKW, Aufprall
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2013 21:17 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"konnte der Fahrer diesen auf den Seitenstreifen zum Stehen bringen.

Ein nachfolgender LKW bemerkt den stehenden LKW zu spät und rammte diesen."

Warum rammt man Frzg auf dem Seitenstreifen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?