11.01.13 09:02 Uhr
 406
 

Tschechien/Präsidentschaftswahl: Volltätowierter Künstler als Kandidat

Erstmals wird am heutigen Freitag und Samstag in Tschechien der Präsident direkt vom Volk gewählt.

Gleich neun Kandidaten treten an, etliche Schwergewichte der tschechischen Politik sind dabei. Die besten Chancen haben zwei Ex-Premiers: der bürgerliche Jan Fischer und der linke Milos Zeman.

Es sind aber nicht die prominenten Kandidaten wie Außenminister Schwarzenberg und der gleichnamige Sohn des Dissidenten Dienstbier, die am ehesten in das Duell eingreifen können: Der voll tätowierte Kunstprofessor Vladimir Franz liegt in Umfragen überraschend auf Platz drei.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kandidat, Künstler, Tschechien, Präsidentschaftswahl
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?