10.01.13 23:34 Uhr
 672
 

Trier: Justiz-Beamter wegen Sex mit Gefangener aus Dienst enthoben

Weil ein Justizbeamter Geschlechtsverkehr mit einer Gefangenen hatte, wurde er als Beamter aus seinem Dienst enthoben, was das Verwaltungsgericht Trier jetzt bestätigte.

Heraus kam, dass die anderen Gefängnisinsassen die Aktion mitbekamen und sie der Gefängnisleitung mitteilten, da der Geschlechtsverkehr bei geöffneter Zellentür vollzogen wurde.

Eigentlich hatte die JVA den Beamten zunächst aus dem Dienst entfernt und seine Bezüge um 20 Prozent gekürzt. Damit war der Mann nicht einverstanden und klagte, allerdings folgte das Verwaltungsgericht Trier diesem nicht und wies darauf hin, dass diese Handlung unvereinbar mit dem Strafvollzug ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Recht, Dienst, Justiz, Beamte, Trier, Beamter, Gefangener
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2013 00:14 Uhr von FrankWendebusch
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.01.2013 14:48 Uhr von Little_Rabbit
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
sexverbot im frauenknast?
das ist ja total gemein! lass denen doch ihren spass.

solange das freiwillig geschieht, kommt doch niemand zu schaden.

und ich dachte immer, wärter im frauengefängnis wäre der
traumberuf schlechthin.

ein ganzer knast vol ausgehungerter frauen ...
leichter kann man doch gar nicht an sex kommen.

die anderen gefangenen frauen waren mit sicherheit neidisch.
deshalb haben die das verraten.
Kommentar ansehen
02.02.2013 16:42 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Einvernehmlicher Geschlechtsverkehr in ehre... aber das ist unprofessionell. Die Ablenkung sollte reichen, um ihm ordentlich eins überzubraten.

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?