10.01.13 21:53 Uhr
 36
 

Biathlon: Das deutsche Herren-Quartett landet auf Rang vier

Beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding (Bayern) landete die deutsche Herren-Staffel, Simon Schempp, Andreas Birnbacher, Arnd Peiffer und Erik Lesser, am heutigen Donnerstag lediglich auf Rang vier.

"Das Fazit fällt absolut positiv aus. Man muss den Jungs ein Kompliment machen, wie sie sich hier aus der Affäre gezogen haben. Man kann auch mal knapp verlieren, das ist auch das Einzige, was man heute bemängeln kann", so Mark Kirchner, der Bundestrainer der Herren.

Das Herren-Quartett aus Frankreich holte sich den Sieg. Die Staffel aus Norwegen holt sich Platz zwei und Österreich wurde Dritter.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Biathlon, Rang, Quartett
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?