10.01.13 21:41 Uhr
 298
 

Rom: Neue Fresken im Kolosseum entdeckt

Forschern ist es gelungen, in einen bisher nicht zugänglichen Tunnel im römischen Kolosseum vorzudringen, in welchem sie neue Fresken vorfanden. Hier fanden die Forscher bunte Malereien, die unter anderem Bildnisse der früheren Gladiatorenwelt zeigen.

Diese sind in verschiedenen Farben ausgeführt und zeigen unter anderem Gladiatoren mit Lorbeeren und Pfeilen. Dies geht aus Informationen der "La Repubblica" hervor.

Zudem wurden bisher unentdeckte Inschriften aus dem 17.Jahrhundert gefunden, die von Besuchern stammten, welche sich zur damaligen Zeit nachgestellte Gladiatorenkämpfe angeschaut haben.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Rom, Archäologie, Kolosseum, Inschrift
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?