10.01.13 21:02 Uhr
 2.900
 

Dortmund: Säugling erlitt einen Tag nach Geburt Schädelbruch in Klinik

Am 11. November 2012 kam die kleine Dalila im St.-Johannes-Hospital zur Welt. Einen Tag später lag das Baby auf der Neugeborenen-Intensivstation.

Diagnose: Schädelbruch. Ein Notarztteam der Kinderklinik hatte zuvor Dalila abgeholt, weil das Mädchen gekrampft hatte. Danach bekamen die Eltern eine schockierende Nachricht. Dalilas Schädel war gebrochen.

"Man lässt meinen Mann und mich komplett im Unklaren über die Ursache. Als die Ärzte im Klinikum die Verletzungen sahen, vermuteten sie, unsere Tochter sei fallen gelassen worden. Vom Johannes-Hospital gab’s keine Antwort darauf", erklärt die traurige Mutter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Tag, Geburt, Klinik, Säugling, Schädelbruch
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2013 21:40 Uhr von Exilant33