10.01.13 20:38 Uhr
 1.271
 

NRW: Zahl der Salafisten steigt an

Der Leiter des NRW-Verfassungsschutzes, Burkhard Freier, hat vor der steigenden Anzahl von Salafisten gewarnt, welche sich im letzten Jahr auf 1.000 Anhänger verdoppelt hat.

Etwa hundert Mitglieder der Salafisten werden zu den sogenannten "Jhihadisten" gezählt, welche als gefährlich eingestuft werden. Zudem wurde bekannt, dass 20 Salafisten aus Nordrhein-Westfalen in pakistanische Al-Kaida-Ausbildungscamps ausgereist sein sollen.

Es wird vermutet, dass diese nach ihrer Ausbildung nach Deutschland zurückkehren und Anschläge verüben könnten. Derzeit stehen in Nordrhein-Westfalen 20 von 850 Moscheen unter Beobachtung, weil sich hier vermutlich fanatische Islamisten aufhalten könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Zahl, Islam, NRW, Salafismus
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2013 20:40 Uhr von Post_Oma
 
+51 | -6
 
ANZEIGEN
"Zudem wurde bekannt, dass 20 Salafisten aus Nordrhein-Westfalen in pakistanische Al-Kaida-Ausbildungscamps ausgereist sein sollen.

Es wird vermutet, dass diese nach ihrer Ausbildung nach Deutschland zurückkehren und Anschläge verüben könnten. "

Gar nicht mehr reinlassen diesen Abschaum
Kommentar ansehen
10.01.2013 21:27 Uhr von Mankind3
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Moscheen müssen nicht umbedingt Kirchenartige gebilde sein.

Das kann auch einfach nur angemieteter Raum in Form eines Büros sein. Hab ich schonmal gesehen.
Kommentar ansehen
10.01.2013 21:54 Uhr von tinycities
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Der Vogel missioniert doch bei seinen "Rattenfänger aus Hameln" ähnlichen Auftritten medienwirksam immer 2-3 naive Kids öffentlich zu einer Konversion...
Kommentar ansehen
10.01.2013 23:48 Uhr von Biblio
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.01.2013 01:25 Uhr von Memphis87
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Ihr seid doch alle verblödet... Anstatt die Augen aufzumachen, das wahre Problem zu erkennen, macht ihr euch hier gegenseitig fertig. Moslems sind euer Probelm? Pah das ich nicht lache. Die Politiker zocken euch tag täglich ab, sie belügen euch, verarschen euch und erzählen euch Märchen aus Tausend und einer Nacht. Aber dasProblem sind natürlich Moslems... Wacht auf!!!
Kommentar ansehen
11.01.2013 05:24 Uhr von Route81
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
ich freu mich, wenns hier mal knallt! die dummen deutschen mit ihrer noch dümmeren "politisch korrekt-einstellung" haben nix anderes verdient!
ich bin patriot, aber mich kotzt es langsam an, dass alleine schon in den medien nur noch berichte über nazizuwachs ausgetrahlt wird und wie gefährlich diese leute doch sind.... dann kommen noch die NSU-dinger dazu... meine güte: räumt doch endlich mal auf! macht die auge auf und lauft nicht der heuchlerischen menge hinterher, die teilweise den koran nach haus schleppen und nebenbei eigene landsleute des landes verweisen wollen, weil sie darauf aufmerksam machen wollen...!!!
Kommentar ansehen
11.01.2013 08:50 Uhr von killerkalle
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ich habe mehr Angst vor unseren Politikern als vor jedem bärtigen Muselmann der irgendwo in seinem Büchlein blättert und vor sich hinmurmelt...
Kommentar ansehen
11.01.2013 09:26 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@selda1905 - es ist doch sinnlos einem User hier etwas zu erklären wie @dungalop. Ein User der nicht mal richtig lesen kann/will/möchte und aus 20 gleich 850 Moscheen macht. Das ist vergebene Liebesmüh.

Und ansonsten ist natürlich der Ton einiger hier mal wieder unter aller Sau. So schreiben eben Leute die keine Erziehung genossen haben. Armes Deutschland.
Kommentar ansehen
11.01.2013 09:57 Uhr von sv3nni
 
+3 | -0