10.01.13 20:38 Uhr
 1.269
 

NRW: Zahl der Salafisten steigt an

Der Leiter des NRW-Verfassungsschutzes, Burkhard Freier, hat vor der steigenden Anzahl von Salafisten gewarnt, welche sich im letzten Jahr auf 1.000 Anhänger verdoppelt hat.

Etwa hundert Mitglieder der Salafisten werden zu den sogenannten "Jhihadisten" gezählt, welche als gefährlich eingestuft werden. Zudem wurde bekannt, dass 20 Salafisten aus Nordrhein-Westfalen in pakistanische Al-Kaida-Ausbildungscamps ausgereist sein sollen.

Es wird vermutet, dass diese nach ihrer Ausbildung nach Deutschland zurückkehren und Anschläge verüben könnten. Derzeit stehen in Nordrhein-Westfalen 20 von 850 Moscheen unter Beobachtung, weil sich hier vermutlich fanatische Islamisten aufhalten könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Zahl, Islam, NRW, Salafismus
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2013 20:40 Uhr von Post_Oma
 
+51 | -6
 
ANZEIGEN
"Zudem wurde bekannt, dass 20 Salafisten aus Nordrhein-Westfalen in pakistanische Al-Kaida-Ausbildungscamps ausgereist sein sollen.

Es wird vermutet, dass diese nach ihrer Ausbildung nach Deutschland zurückkehren und Anschläge verüben könnten. "

Gar nicht mehr reinlassen diesen Abschaum
Kommentar ansehen
10.01.2013 21:27 Uhr von Mankind3
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Moscheen müssen nicht umbedingt Kirchenartige gebilde sein.

Das kann auch einfach nur angemieteter Raum in Form eines Büros sein. Hab ich schonmal gesehen.
Kommentar ansehen
10.01.2013 21:54 Uhr von tinycities
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Der Vogel missioniert doch bei seinen "Rattenfänger aus Hameln" ähnlichen Auftritten medienwirksam immer 2-3 naive Kids öffentlich zu einer Konversion...
Kommentar ansehen
10.01.2013 23:48 Uhr von Biblio
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.01.2013 01:25 Uhr von Memphis87
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Ihr seid doch alle verblödet... Anstatt die Augen aufzumachen, das wahre Problem zu erkennen, macht ihr euch hier gegenseitig fertig. Moslems sind euer Probelm? Pah das ich nicht lache. Die Politiker zocken euch tag täglich ab, sie belügen euch, verarschen euch und erzählen euch Märchen aus Tausend und einer Nacht. Aber dasProblem sind natürlich Moslems... Wacht auf!!!
Kommentar ansehen
11.01.2013 05:24 Uhr von Route81
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
ich freu mich, wenns hier mal knallt! die dummen deutschen mit ihrer noch dümmeren "politisch korrekt-einstellung" haben nix anderes verdient!
ich bin patriot, aber mich kotzt es langsam an, dass alleine schon in den medien nur noch berichte über nazizuwachs ausgetrahlt wird und wie gefährlich diese leute doch sind.... dann kommen noch die NSU-dinger dazu... meine güte: räumt doch endlich mal auf! macht die auge auf und lauft nicht der heuchlerischen menge hinterher, die teilweise den koran nach haus schleppen und nebenbei eigene landsleute des landes verweisen wollen, weil sie darauf aufmerksam machen wollen...!!!
Kommentar ansehen
11.01.2013 08:50 Uhr von killerkalle
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ich habe mehr Angst vor unseren Politikern als vor jedem bärtigen Muselmann der irgendwo in seinem Büchlein blättert und vor sich hinmurmelt...
Kommentar ansehen
11.01.2013 09:26 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@selda1905 - es ist doch sinnlos einem User hier etwas zu erklären wie @dungalop. Ein User der nicht mal richtig lesen kann/will/möchte und aus 20 gleich 850 Moscheen macht. Das ist vergebene Liebesmüh.

Und ansonsten ist natürlich der Ton einiger hier mal wieder unter aller Sau. So schreiben eben Leute die keine Erziehung genossen haben. Armes Deutschland.
Kommentar ansehen
11.01.2013 09:57 Uhr von sv3nni
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
fisten - und wer hats erfunden o.O
Kommentar ansehen
11.01.2013 10:04 Uhr von frankfaster
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@selda1905: Generell gebe ich dir erst mal recht "ABER" setze doch mal anstatt Moslem zb.Deutscher in deinen Text.....komisch stimmts!!!Selbst Deutsche in Deutschland müssen sich als Nazis beschimpfen lassen nur weil sie nicht alle Ausländer(Religionsunabhängig)hier haben wollen oder weil sie etwas gegen Straßen haben die nur von Ausländern bewohnt sind.Ich lebe in Berlin 19 Jahre Kreuzberg und 14 Jahre Neukölln,ich glaube zu wissen wovon ich schreibe.Es nervt mich rechtfertigen zu müssen Deutscher zu sein und obwohl meine besten Freunde Ausländer sind....Wie du merkst es gibt Vorurteile auf allen Seiten,schade nur das wir uns ALLE damit beschäftigen müssen da auf dieser Welt für Toleranz anscheinend kein Platz ist.
Kommentar ansehen
11.01.2013 11:11 Uhr von dagi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nur zur kenntnis, in deutschland gibt es über 2000 moscheen, alle vom steuerzahler mitfinanziert und alles für menschen die die christenverfolgung praktizieren und für die ein ungläubiger totgeschlagen werden muß weil er weniger wert ist als ein affe od. schwein !! laut koran !! in den ganzen usa gibt es nicht so viele moscheen wie in deutschland !!!
Kommentar ansehen
11.01.2013 11:28 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ahja @Dagi - und wie kommst Du auf Deine Zahl? Du weisst schon was Moscheen sind?
Kommentar ansehen
11.01.2013 11:30 Uhr von CrazyWolf1981
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Salafisten sollte man verbieten und ausweisen, im Grunde den ganzen Islam solange er sich so verhält dass er sich nicht mit unseren Gesetzen und Menschenrechten vereinbaren lässt.
Kommentar ansehen
11.01.2013 11:42 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
looooooooooool - das müsst mir jetzt mal derjenige logisch erklären warum da 1 Minus steht?

Nur ob derjenige sich traut und das kann?

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
11.01.2013 11:45 Uhr von Hasskappe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Derzeit stehen in Nordrhein-Westfalen 20 von 850 Moscheen unter Beobachtung, weil sich hier vermutlich fanatische Islamisten aufhalten könnten."
Wieso nur 20? Die sollten alle beobachtet werden!!!
Schon vergesse" Unsere Minarette sind unsere Bajonette, unsere Moscheen sind unsere Kasernen"

Diese " Gotteshäuser" dienen doch nur der Gehirnwäsche vormals friedlicher Muslime und macht sie zu radikalen Fanatikern.
Kommentar ansehen
11.01.2013 11:57 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Hasskappe - dann sag doch mal mehr zu deinem "Schon vergessen"?
Kommentar ansehen
12.01.2013 09:37 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Selda1905 - ich denke und glaube das ein Teil Deiner Ausführungen nicht ganz richtig sind. Du schreibst "In den Augen der Meisten sind und bleiben wir nämlich...". Und ich denke das es eben gottlob nicht die Meisten, sondern ein ein kleinerer Teil ist, der vor lauter "Verblendung" nicht mehr unterscheiden kann zwischen Moslem, Islamist, Türke usw. sondern einfach alle der Einfachheithalber in einen Topf wirft.

Und ich geh später wieder zu Mehmet Cai trinken.
Kommentar ansehen
12.01.2013 13:33 Uhr von Atatuerke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Biblio
deine linken Parolen kannst du für dich behalten.
Diese Sprüche kannst du bei deinen Terroistenfreunden der Antifa loslassen.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy"-Umfrage: Jan Böhmermann ist "Mann des Jahres"
FootballLeaks enthüllt Steuervermeidungsmodell von Fußballstar Cristiano Ronaldo
USA: Verschwörungstheoretiker will mit Waffengewalt Gerücht um Clinton nachgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?