10.01.13 19:57 Uhr
 375
 

Berlin: Autodiebe gefasst - sie sind Wiederholungstäter

Das Duo Tomasz L. (30) und Wojtek M. (44) hatte für den Coup schon polnische Zulassungsschilder mitgebracht. Dass sie gefasst wurden, ist der routinierten Arbeit von Zivilstreifen zu verdanken. Sie überprüften nämlich das Zollausfuhrkennzeichen eines Renaults.

Bei der Abfrage bekamen sie den Namen von Tomasz L. mitgeteilt, der schon wegen Autodiebstahls vorbestraft war. Die Beamten folgten dem Wagen. Sie beobachteten schließlich, wie das Duo in der Mommsenstraße (Charlottenburg) mit einem Akkuschrauber das Türschloss eines Nissan Qashqai zerstörte.

Dann fuhren sie mit dem Renault und dem Nissan weg. Weit kamen sie nicht - die Polizei stoppte sie. Allerdings erst nach einer Verfolgungsjagd, bei der die Diebe sogar die Polizisten mehrfach rammten. Tomasz L. verbarrikadierte sich im Nissan. Die Polizei schlug die Scheibe ein und zog ihn aus dem Auto.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Festnahme, Polen, Autodieb
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?