10.01.13 19:56 Uhr
 369
 

Saudi-Arabien: Reformwilliger Prinz will Frauen das Autofahren erlauben

Das bis heute einzige Land der Welt, das den Frauen das Autofahren verbietet, ist Saudi-Arabien. Nun möchte sich Prinz Talal Ben Abdel Asis, der sich schon öfter für Reformen im Königreich einsetzte, bei der nächsten Wahl 2014 für die Aufhebung des Verbots einsetzen.

Der 82-Jährige, der der Halbbruder des amtierenden Königs ist, konnte den Thron nie besteigen, da seine Mutter nicht aus Saudi-Arabien stammt. Da der 82-Jährige die Courage besaß, das Königshaus anzugreifen, wurde er auch der "Rote Prinz" genannt.

Für die optimistische Hoffnung, dass es zu einer Genehmigung für Auto fahrende Frauen ab 2014 kommt, spricht auch die erstmalige Gewährung des Frauenwahlrechts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: