10.01.13 19:51 Uhr
 174
 

Fußball: Sergio Ramos beschimpft Schiedsrichter als "Halunke" - fünf Spiele gesperrt

Im Spiel Real Madrid gegen Celta de Vigo hat Sergio Ramos für ein Foul die Gelb-Rote Karte gesehen und wurde infolgedessen vom Platz geschickt.

Dies reichte Ramos jedoch scheinbar nicht, da er den Schiedsrichter anschließend mehrere Male als Halunke bezeichnete. Der Disziplinarausschuss des spanischen Fußballverbandes RFEF entschied jetzt, dass Ramos dafür eine Sperre von fünf Spielen erhält.

Ramos entschuldigte sich unterdessen für seine Äußerungen auf Twitter. Damit fehlt der Spieler auch im Spiel gegen den FC Valencia sowie in darauf folgenden Spielen der Primera División.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Real Madrid, Sperre, Schiedsrichter, Beleidigung, Primera División, Sergio Ramos
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United
Real Madrid: Theo Hernandez kommt von Atletico Madrid
Fußball: Sohn von Zinédine Zidane wechselt von Real Madrid zu Ligakonkurrenten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United
Real Madrid: Theo Hernandez kommt von Atletico Madrid
Fußball: Sohn von Zinédine Zidane wechselt von Real Madrid zu Ligakonkurrenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?