10.01.13 18:32 Uhr
 180
 

Kanada: Schwertwale anscheinend frei (Update)

Wie kanadische Medien berichten, ist die Eisdecke um die eingeschlossenen Schwertwale offenbar wieder aufgebrochen, sodass eine Rettungsmission durch die kanadischen Behörden überflüssig wird.

Offenbar hat der Wind seine Richtung gewechselt, was dazu geführt hat, dass die Eisdecke aufbricht, wie die Zeitung "The Globe and Mail" berichtet.

Die Informationen stammen von einer in der Nähe befindlichen Inuit-Siedlung, aus der auch der Jäger stammt, welcher die Säugetiere entdeckt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Update, Kanada, Freiheit, Schwertwal
Quelle: www.wz-newsline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2013 18:16 Uhr von erw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geht doch... ganz ohne menschlichen Einfluss. Happy End.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?