10.01.13 15:28 Uhr
 302
 

Älteste und jüngste Darstellerin aller Zeiten für Oscars nominiert

Quvenzhané Wallis ist mit neun Jahren die jüngste Nominierte in der Oscar-Geschichte. Doch in der Kategorie "Beste Darstellerin in einer Hauptrolle" gibt es noch ein Kuriosum.

Denn Schauspielerin Emanuelle Riva ist mit ihren 85 Jahren die älteste Nominierte in dieser Kategroie in der Oscar-Geschichte.

Quvenzhané Wallis geht für den Film "Bwasts of the Southern Wild" ins Rennen und Emanuelle Riva für den Überaschungskandidaten "Amour" von Michael Haneke aus Österreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: geilostylo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alter, Geschichte, Oscar, Nominierung
Quelle: www.jolie.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?