10.01.13 15:26 Uhr
 1.418
 

Grippewelle: Gesundheitsnotstand in Boston aufgerufen

Im Boston wurde nun wegen eines sich mit rasanter Geschwindigkeit ausbreitenden Influenza-Virus durch Bürgermeister Thomas Menino der Gesundheitsnotstand ausgerufen. Die Grippewelle sei die schlimmste seit Jahrzehnten, weshalb den Bürgern empfohlen wird, sich impfen zu lassen.

Die Grippe macht aber nicht an den Grenzen Bostons halt sondern verbreitet sich bereits in den gesamten USA. Die Medien gehen bereits von einer epidemischen Ausbreitung aus. Die Zahl der grippeähnlichen Symptome habe sich verdreifacht, weshalb bereits separate Grippekliniken eröffnet wurden.

Von 100.000 Peronen werden 8,1 wegen dem Influenza-Virus behandelt. Das ist ein Anstieg von 2,8 Prozent auf 5,6 Prozent in vier Wochen. Influenza-Viren gehören zur Familie der Orthomyxoviridae (RNA-Viren) und rufen die Krankheit Influenza ("echte" Grippe) hervor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memphis87
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Grippe, Boston, Krankheitserreger
Quelle: www.iknews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2013 15:26 Uhr von Memphis87
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ob es eine Amerikanische Version der ach so gefährlichen Schweinegrippe,Vogelgrippe, BSE und was es noch so alles gab ist, werden wir ja sehen. Das Hände reiben der Pharmas sieht aber sicherlich genauso aus wie hier.
Kommentar ansehen
10.01.2013 16:11 Uhr von Akaste
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
jetzt fängts an, die zombies kommen. alle in eure privatbunker!

kann mir dieses bild recht gut vorstellen bei john johnson oder jack jackson
Kommentar ansehen
10.01.2013 20:43 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso "aufgerufen"?

Man ruft einen Notstand aus! -> ausgerufen
Kommentar ansehen
10.01.2013 21:25 Uhr von Memphis87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mc Kay
Da hast du volkommen recht. Gepennt sry
Kommentar ansehen
10.01.2013 23:28 Uhr von Der_Korrigierer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich lasse mich nie gegen Grippe impfen und hatte sie auch noch nie. Bin 26 Jahre alt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?