10.01.13 15:08 Uhr
 3.424
 

Revolution in der Diabetes-Forschung

Neue Hoffnung für Diabetiker. US-amerikanische und australischen Wissenschaftler fanden heraus, auf welchem Weg das Hormon Insulin in die Körperzellen gelangt.

Diese Entdeckung könnte eine Revolution in der Diabetes-Forschung bedeuten. So könnten bald hunderte Millionen Diabetiker ohne tägliche Spritzen leben. Es wurde entdeckt, wie Insulin sich an die Oberfläche von Zellen bindet.

Dies liefert auch Hoffnung im Kampf gegen Alzheimer und Krebs, weil Insulin dort auch eine wichtige Rolle einnimmt.


WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Revolution, Diabetes, Insulin
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2013 15:55 Uhr von raterZ
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
die üblichen jubel schriften der pharma lobbys. ob sich daraus wirklich irgendetwas entwickeln lässt, steht völlig in den sternen.
das ganze eine "revolution" zu nennen, ist eine farce.

[ nachträglich editiert von raterZ ]
Kommentar ansehen
10.01.2013 16:12 Uhr von BigMicky
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
die pharmalobby wird es schon verhindern, dass da nichts neues auf dem markt kommt.. geht ja gar nicht, dass die pharmaindustrie kein geld mehr mit insulin, den spritzen und den anderen drumherum an den patienten verdient...
Kommentar ansehen
10.01.2013 17:32 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann - immer diese "Glas halb leer" Kommentatoren
Kommentar ansehen
10.01.2013 17:52 Uhr von ohyeah
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das wär natürlich top aber nur um es euch vor augen zu führen:

1 packung langzeitinsulen (5 Ampullen) kosten 92 euro und halten etwa 1,5 Monate.
1 packung kurzzeitinsulin (5 Ampullen ) kosten 78 euro und halten etwa 1 Monat.
(für Typ 1 Diabetiker (ich) )

Ob da die farmalobby mitspielt und sich das entgehen lässt?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?