10.01.13 14:37 Uhr
 1.524
 

Bald keine Amokläufe mehr? US-Waffenlobby plant intelligente Waffen

Der Unternehmer Jeremy Shane ist ehemaliger Mitarbeiter des US-Justizministeriums und gibt neue Vorschläge für Waffen, die einen Amoklauf selbstständig verhindern sollen.

Diese intelligenten Waffen sollen dabei ihre Umgebung wahrnehmen und prüfen, wessen Hand die Waffe trägt. So sollen etwa Kinder nicht in der Lage sein, eine Kugel abzufeuern.

Shane verweist auf die technologische Entwicklung bei Fahrzeugen, bei denen technische Innovationen bereits Gefahrensituationen abwenden können. Außerdem kritisiert Shane Vorschläge, strengere Waffengesetze einzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kind, Waffe, Amoklauf, Waffenlobby
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2013 14:41 Uhr von blade31
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Vor einigen Jahren las ich mal was von Fingerabdruck gesicherten Waffen aber keine Ahnung ob das weiterentwickelt wurde.
Kommentar ansehen
10.01.2013 14:49 Uhr von Katzee
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht nur Jugendliche laufen Amok. Auch genügend bewaffente Erwachsene drehen durch. Eine Waffe kann noch so intelligent sein, es ist immer noch der Idiot, der sie hält, der den Abzug drückt.
Kommentar ansehen
10.01.2013 14:51 Uhr von TheUnichi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn das sowieso ausgehebelt werden wird und Leute, die es wirklich WOLLEN, es sicherlich auch trotzdem können, wird das durchaus einige dumme Nüsse davon abhalten, sich selbst und diverse Unschuldige in den Tod zu reißen.

Sicherlich gibt es genug dumme Kinder, die genau eine derartige Sperre (Fingerabdruck/Identitätscheck etc.) vollkommen daran hindert, die Waffe zu nutzen

Alles in allem ist es definitiv besser mit, als ohne, also immer her damit
Kommentar ansehen
10.01.2013 15:13 Uhr von Mistbratze
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also wenn intelligente Waffen schlauer wären als Ihre Besitzer, bin ich mir sicher das auf dieser Erde niemals mehr ein Schuß abgefeuert werden könnte.
Kommentar ansehen
10.01.2013 15:14 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Außerdem kritisiert Shane Vorschläge, strengere Waffengesetze einzuführen."

Ei klar, der Rubel soll schliesslich weiter rollen und es gibt ja genug Irre, die denken dass sie ne Schusswaffe brauchen lol

Die würde ich alle mit einer Coladose erledigen ^^
Kommentar ansehen
10.01.2013 15:14 Uhr von Nico_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Muss dabei noch jemand an Metal Gear Solid 4 denken?
Kommentar ansehen
10.01.2013 15:17 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ja sicher und wenn man sie wirklich braucht dann streikt das Ding weil die Waffe einschätzt das keine Gefahr vorhanden ist ^^
Kommentar ansehen
10.01.2013 15:25 Uhr von magnificus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder ein Einschnitt in demokratische Grundrechte. Hat nicht jeder das Recht Amok zu laufen?

/off
Kommentar ansehen
10.01.2013 15:31 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist, dass man Waffen nicht einfach "abschaffen" kann, denn jeder kann sich zuhause seine eigenen basteln (So sind sie initial ja auch entstanden) und hat dann am Ende einen Vorteil gegenüber dem anderen und DAS ist etwas, das man nicht verhindern kann.

Wir leben nun mal in einer Welt ohne Perfektion, wir brauchen Waffen, zum Angriff oder zum Schutz, aber wir brauchen sie
Kommentar ansehen
10.01.2013 15:55 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber

Als Trophäe in der Waffenkammer, wie seit Hunderten von Jahren Waffenentwicklung halt auch

Das ist doch nicht das erste mal, dass neuartige Waffen geboren werden...
Kommentar ansehen
10.01.2013 16:11 Uhr von Akinci.emre
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht Waffen bringen Menschen um, sondern Menschen bringen Menschen um. Zitat DMX
Kommentar ansehen
10.01.2013 17:11 Uhr von DonQuijote17
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Anstatt daß sie die Waffen schwieriger machen, was ja am Altbestand der Schiesseisen OHNE Sicherung nix ändert sollte man doch mal andersrum denken:

1 Kugel 5000 Euro.

"Scheisse man, du gehst mir auf den SACK, am liebsten würd ich Dich abknallen, aber ich kann´s mir nicht leisten"

DAS würde helfen.
Kommentar ansehen
10.01.2013 17:13 Uhr von generalviper
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So makaber sich das anhört, die Waffenlobby freut sich hinter verschlossenen Türen doch jedesmal, wenn wieder einer durchdreht.

Die nehmen gerne ein paar Tote in Kauf, weil danach wochenlang die Leute wie deppen in die Läden rennen, und aus Furcht und Angst ihr Arsenal erstmal erweitern.
Dazu kommt dann noch diese angeblichen Waffengesetze die ja seit Jahren kommen sollen.

Hat man doch bei vielen Amerikanern gesehen:
"Schnell noch zwei, drei Waffen kaufen, bevor Obama das verbietet. Ich muss mich ja schützen können"

Und ehrlich, wer heutzutage eine Waffe unbedingt haben will, der bekommt auch eine.
Kommentar ansehen
10.01.2013 17:42 Uhr von kr3
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Schöner wärs wenn es so heissen würde:
"Bald keine Amokläufe mehr? US-Waffenlobby plant intelligente US-Amerikaner"
Kommentar ansehen
10.01.2013 18:04 Uhr von rolf.w
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.science

"Intelligente Waffen, das ist ein Widerspruch in sich."

Widerspruch vielleicht, aber spätestens seit dem Irak-Krieg dürfte man diese Teile wohl kennen.
Kommentar ansehen
11.01.2013 13:45 Uhr von Nterteamment
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein geistesgestörter Amokläufer wird sich bestimmt auch mit solchen waffen ausstatten... Krankes Volk ich bleibe bei der Meinung. Sollen sie sich alle gegenseitig über den Haufen schießen.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?