10.01.13 13:11 Uhr
 518
 

Fußball/Borussia Dortmund: Spekulationen um Neuzugänge nerven Michael Zorc

Aufgrund der gewachsenen Finanzkraft und den Erfolgen in den letzten Monaten wird fast täglich über Neuzugänge der Dortmunder spekuliert.

Nuri Sahin, Adam Szalai und sogar Edin Dzeko sind Namen, die derzeit gehandelt werden.

Doch das nervt den BVB-Manager Michael Zorc so langsam: "Mittlerweile werden die Spieler im Stundentakt zu uns geschoben. Das ist wirklich phänomenal", spottete der ehemalige Borussia Spieler.


WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Borussia Dortmund, Spekulation, Neuzugang, Michael Zorc
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer
Fußball: Bosz bleibt vorerst Trainer von Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2013 16:18 Uhr von 1Beamy1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, dass man in Dortmund viel dazu gelernt hat. Daher wird man wohl nicht wieder dazu übergehen, zu teure Spieler zu kaufen. Die haben eh ein hervorragendes Team. WEITER SO

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer
Fußball: Bosz bleibt vorerst Trainer von Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?