10.01.13 13:00 Uhr
 15.565
 

USA: Schwangere entdeckt Glückwunsch auf Restaurant-Rechnung

Die hochschwangere Amie Sivon ging in eine Pizzeria in North Carolina essen und entdeckte auf ihrer Rechnung eine nette Überraschung.

Die Kellner schrieben darauf "Mom 2 bee good luc" ("Künftige Mama: alles Gute") und erließen ihr die Kosten für das Essen.

"Wir waren sowieso schon mit der Bedienung zufrieden, aber das hat uns völlig umgehauen", so die werdende Mutter, die den Kellnern wenig später ihre neugeborene Tochter vorstellte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Restaurant, Rechnung, Schwangere, Glückwunsch
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2013 13:37 Uhr von RulerVomBlock
 
+7 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2013 14:08 Uhr von Medieval_Man
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
Muss denn immer alles und jeder angezweifelt werden? Was da nun auf der Rechnung steht oder nicht, ist doch egal. Sie selbst hat es kostenlos bekommen und fertig!
Kommentar ansehen
10.01.2013 14:38 Uhr von thabowl
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2013 14:48 Uhr von Dracultepes
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@RulerVomBlock
Ein Kellner kann an einem modernen Kassensystem nicht einfach Geld verschwinden lassen.

Da gibt es immer einen Code oder eine Buchungsnummer die man wählen muss. Wenn das hier MgrPromo ist, dann ist das so. es wird sehr wahrscheinlich für Promotion ist.
Kommentar ansehen
10.01.2013 15:41 Uhr von mymomo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss ich Dracultepes Recht geben...
Ich arbeite für eine Firma, welche Kassensysteme (bzw die Software, nicht Hardware) herstellt.

In der Regel kann man ALLES nachverfolgen. Allerdings weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es teilweise Kunden gibt, welche noch Kassensysteme im Einsatz haben, welche 25 Jahre und älter sind.

Vorgangsdetails und andere Spielereien waren damals noch nicht so ausgereift wie heute. Bei einem nicht-Steinzeit-System, sollte jede Manipulation jedoch ersichtlich sein. Lediglich mit Zugriff direkt auf die Datenbank, ist dies zu bewerkstelligen. Davon hat der Kunde aber schlicht keine Ahnung und in der Regel noch nicht einmal Zugriff.
Kommentar ansehen
10.01.2013 17:41 Uhr von Suffkopp
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Medieval_Man - jo das ist einen scheussliche Angewohnheit (oder ist es Wesenszug) vieler hier - leider. Und selbst wenn es als Promo so gemacht wurde - also nach dem Motto "Wir tun gutes und reden drüber" - ist es doch nun wirklich sc heizzegal und jeder würd es so machen wenn er ein Restaurant hätte.

Aber immer diese ollen Miesmacher hier - ich denk die haben keinen Spaß im Leben
Kommentar ansehen
10.01.2013 18:06 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch, fast immer wenn ich Frauen für schwanger halte sind sie mehr als empört... also nicht nur wenn sie es wider allen Vermutungen nicht sind.
Kommentar ansehen
10.01.2013 18:14 Uhr von The_Outlaw
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was sich hier manche für Gedanken machen... ich halte es einfach nur für eine lustige Art und Weise, Glückwünsche auszudrücken und finde es klasse, dass ein Restaurant bei sowas mitmacht. So bindet man auf sympathische Weise Stammkunden.
Kommentar ansehen
10.01.2013 18:24 Uhr von BHuxol
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
MgrPromo
sind Gutscheincodes.
Hier hat einfach der Manager einen Gutschein mit dem Namen "Mom 2 Be Good Luc" für die Kosten der bestellten Mahlzeit der Mutter angelegt und mehr nicht.
Dauert 10 Sekunden und der Manager darf das.

Mann muss nicht unbedingt Werbung vermuten, wo keine ist.

[ nachträglich editiert von BHuxol ]
Kommentar ansehen
10.01.2013 20:17 Uhr von Fabrizio
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch eine nette Geste.

Auch wenn manche hier gleich Lokalrunden und kostenlose Mitnahme des Essbestecks erwarten.
Kommentar ansehen
10.01.2013 22:17 Uhr von Serkan8210
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Stellt euch mal vor die Frau wäre gar nicht schwanger :D
Kommentar ansehen
11.01.2013 08:45 Uhr von killerkalle
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
2 b E E ??? ist dachte immer Bee heisst Biene -.--
Kommentar ansehen
11.01.2013 11:39 Uhr von Norbert 3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Egal ob Werbung oder nicht. Es ist eine sehr nette Geste. Die Frau kommt bestimmt nun öfter zum Essen. Auf der anderen Seite: wenig investiert und dafür gute Werbung erhalten,warum nicht. Vollkommen Ok.
Kommentar ansehen
11.01.2013 14:48 Uhr von Xroxa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiß ja nicht, aber das soll eine News sein? Mir wurde auch schon des Öfteren mal was erlasen oder geschenkt, sollte ich das jetzt auch jedes Mal bekannt machen und posten?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?