10.01.13 12:55 Uhr
 310
 

Sigmar Gabriel und die Nazi-Vergangenheit des Vaters

SPD-Chef Gabriel erfuhr mit 18 Jahren, dass sein Vater Nazi war. Das veranlasste ihn den Kontakt zu seinem Erzeuger abzubrechen.

Kurz vor seinem Tod erklärte Walter Gabriel, dass sein Sohn ihn im Stich gelassen habe. Zu diesen Vorwürfen äußerte Sich Sigmar Gabriel damals nicht.

Nun erklärte er, dass er 2005 versucht habe, die Vergangenheit mit seinem Vater aufzuarbeiten. Jedoch hielt dieser an seiner Nazi-Ideologie fest.


WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: SPD, Vater, Nazi, Sigmar Gabriel
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel kritisiert Wolfgang Schäuble: Machte aus Europa "Scherbenhaufen"
Außenminister Sigmar Gabriel fordert "direkte Verhandlungen" mit Nordkorea
Laut Sigmar Gabriel trägt Angela Merkel Mitschuld am AfD-Erfolg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2013 14:13 Uhr von leche
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Seine Töchter haben es aber bedeutend schwerer als er.
Mein Vater der Sozialdemokrat und Versager.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel kritisiert Wolfgang Schäuble: Machte aus Europa "Scherbenhaufen"
Außenminister Sigmar Gabriel fordert "direkte Verhandlungen" mit Nordkorea
Laut Sigmar Gabriel trägt Angela Merkel Mitschuld am AfD-Erfolg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?