10.01.13 12:13 Uhr
 193
 

Niedersachsen: Kliniken unter Wert verkauft

Die ehemalige niedersächsische Regierung unter Ministerpräsident Christian Wulff hat offenbar im Jahr 2007 psychiatrische Krankenhäuser unter Wert verkauft.

Laut einem Bericht kritisiert der Landesrechnungshof die ehemalige Regierung deutlich. So wurden die acht Krankenhäuser für 102 Millionen verkauft. Es hätten aber 200 Millionen Euro mehr eingenommen werden können.

Prüfer bemängeln das vor dem Verkauf der Wert der einzelnen Kliniken nicht bestimmt wurde. Auch die Beratungskosten externer Berater lagen mit fünf Millionen doppelt so hoch wie geplant. Außerdem sind für Niedersachsen durch die Privatisierung Mehrkosten entstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verkauf, Klinik, Niedersachsen, Wert
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite
Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2013 12:41 Uhr von TheDisturbedX
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Durch die Privatisierung in Niedersachsen ist die nächste Notfallaufnahmestation jetzt über 40km von mir weg, früher waren es 11.
2 Krankenhäuser haben diese Stationen geschlossen, aus finanziellen Gründen.

Ja, ich weiß, Niedersachsen gehts nicht gut, ging es nie, aber so derbe bei Krankenhäuser sparen? Krankenhäuser sollten kein Geschäft sein.

Und da frag ich mich, wie viel Wulff für das unter Wert verkaufen wohl selber bekommen hat.

5 Millionen aufgrund externer Berater. Pfff.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?