10.01.13 06:01 Uhr
 2.569
 

Saudi-Arabien: Dienstmädchen nach angeblichem Kindesmord geköpft

In Saudi-Arabien wurde eine Frau, die zum Tatzeitpunkt 17 Jahre alt war, jetzt enthauptet. Vorgeworfen wurde ihr, einen Säugling erstickt zu haben.

2005 war der Säugling bei der Fütterung mit einer Flasche gestorben. Das Hausmädchen gestand die Tat, widerrief aber hinterher ihr Geständnis.

Der Fall sorgte weltweit für Aufsehen, da das Hausmädchen damals erst 17 Jahre alt war und somit nicht nach dem Erwachsenenstrafrecht verurteilt werden durfte. Nun wurde Rizana Nafeek enthauptet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Saudi-Arabien, Säugling, Dienstmädchen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2013 07:07 Uhr von failed_1
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Traurig dass bei so was mächtige Staaten nicht einschreiten...
Aber das hat wohl was mit dem Ö... ähhh Menschenrecht zu tun -.-
Kommentar ansehen
10.01.2013 07:10 Uhr von tobsen2009
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
wie war das doch gleich mit dem anderen Fall in Ägypten(?) wo Nachbarn behaupteten das die verheiratete Frau ein Verhältnis mit einem anderen Mann hat und deswegen zum Tode verurteilt wurde.

Ja in solchen Isla******* Ländern rollen halt schnell Köpfe, Beweislast ist da wohl ein sehr weit dehnbarer Begriff.

Geständnisse können unter Druck schnell "erschaffen" werden, gerade bei Kleinkindern kann so schnell etwas schlimmes passieren, dass die jenigen mit der Situation in dem Moment überfordert sind und nicht wissen was man machen muss.

In einem solchen Land hätte ich echt Angst ein Baby zubetreuen, angenommen es kommt zum plötzlichen Kindstod, dann muss man ja Angst haben, dass der Sensenmann bei einem als nächster vor der Tür steht.

[ nachträglich editiert von tobsen2009 ]
Kommentar ansehen
10.01.2013 07:28 Uhr von DrStrgCV
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Wann checkt die Welt endlich dass Saudiarabien die widerlichste und menschenverachtendeste Diktatur der ganzen welt ist.
Aber solange die Scheichs den Petrodollar unterstüzen wird nie jemand was sagen und alle ganz brav wegschauen.
Kommentar ansehen
10.01.2013 09:25 Uhr von matoro
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
es dauert einfach noch einige jahre, bis diese länder auf europäischem niveau sind,auch wenn sie den hintern voller geld haben
Kommentar ansehen
10.01.2013 09:29 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Dann mach doch mal Vorschläge wie denn in einem fremden Land eingeschritten werden sollte?
Kommentar ansehen
10.01.2013 09:52 Uhr von DieHunns
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Typisch Araber .. kein Mensch mag die, kein Muslime mag die .. aber sind halt Araber.

Wenn das Land nicht so viel Kohle und Rohstoffe hätte, würde man es eh in Schutt und Asche legen. Aber hauptsach´ die Merkel verkauft für viel Kohle Kriegsspielzeug an die Saudis...
Kommentar ansehen
10.01.2013 10:49 Uhr von CrazyWolf1981
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Saudis halt. Hausmädchen is wohl eher wie Sklavin gehalten worden, bei deren Einstellung gegenüber Frauen / Mädchen. Säugling dürfte auch ein Junge gewesen sein, bei Mädchen is relativ egal wenns stirbt, die wollen eh immer nur Jungs.
Is halt dort so wo der Islam herrscht, und zwar in jedem Land der Welt.
Kommentar ansehen
10.01.2013 13:08 Uhr von Akinci.emre
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Nach Scheria müssen das weitere 3 Personen und dass mit ihrem eigenen Augen Live sehn wie sie diesen tat begangen hat oder sie gibt es selber zu. Klingt hart aber ich finds gerecht, die solten auch ma so was in Deutschland einführen. Denn Kinderschändler sowie Vergewaltiger usw verdienen es nicht zu Leben. Das abschaum muss weg. Jetzt werde ich - bekommen aber mir egal.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?