09.01.13 22:42 Uhr
 54
 

Ölmärkte: US-Öllagervorräte steigen an - Ölpreise geben nach

In den Vereinigten Staaten von Amerika wurde am heutigen Mittwoch bekannt, dass die Öllagervorräte zugelegt haben.

Nach dem Bekanntwerden dieser Information gerieten die Ölmärkte unter Druck und die Kurse gaben nach.

Am Mittwochabend kostete ein Barrel (159 Liter) Öl der Sorte West Texas Intermediate (Februar-Kontrakt) 92,84 US-Dollar. Das waren 0,30 Prozent weniger als am Dienstag.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Lager, WTI, Bestand
Quelle: www.derboersianer.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister
Niki Lauda möchte nun insolvente Fluglinie Niki übernehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne
Bayern: Gericht weist Klage wegen Kuhglocken-Lärm zurück
Bundesanwaltschaft fordert härteres Vorgehen gegen IS-Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?