09.01.13 22:22 Uhr
 142
 

"Tube": Londoner U-Bahn wird 150 Jahre alt

Am 9. Januar 1863 wurde die erste U-Bahn-Linie der Welt in London eingeweiht.

Obwohl es viel Kritik gab, wurde das Konzept zum Erfolg. So urteilte die Zeitung "The Times" damals kurz vor der Eröffnung, dass es "eine Beleidigung des gesunden Menschenverstandes" sei, eine Bahn unter der Erde fahren zu lassen.

Aber allein im ersten Jahr nutzten 11,8 Millionen Fahrgäste die Pionierlinie unter London. Die Londoner U-Bahnhöfe gelten als die schönsten der Welt.


WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London, U-Bahn, Jubiläum, Eröffnung, Tube
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2013 23:46 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Den Transport unter die Erde zu verlegen ist sehr effizient und Optimal.
Die City bleibt frei für die Menschen und den Geschäfte.
Auch in Deutschland wird immer mehr unterirdisch gefahren.
Leider rechnet sich ein U-Bahn Netz meist nur für Grossstätte.
London hat alles richtig gemacht wie ich finde.
Kommentar ansehen
10.01.2013 13:17 Uhr von Erdnuss
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Londoner U-Bahnhöfe gelten als die schönsten der Welt."

Ich mag die Tube gern, aber die Stationen sind alles andere als "schön". Davon steht auch nichts in der Quelle.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?